Aktuell

Donnerstag, 15. Februar 2018

Harry Heutschi über Amts- § Justizterror / Film No. 2


1 Kommentar:

  1. Der Amts- und Justizterror und die willkürliche Rechtsprechung, die Schweizer Justiz ohne jegliche Gewaltentrennung geht weiter. Die KESB darf tun und lassen was sie will, gegen die geltenden Gesetze verstossen, Fehlentscheide treffen und Familien, Ehepaare, Kinder und Betagte, kranke Menschen sowohl physisch, psychisch und finanziell ins Verderben schicken. Diese Behördenmitglieder haben Verfügungsgewalt, keine Haftung und damit keinerlei Verantwortung, werden von den kantonalen Gerichten bis hin zum Bundesgericht der Schweiz vor einer Verurteilung und Strafe geschützt. So korrupt ist die Schwizer Justiz. Die Schweiz ist ein Unrechtsstaat, welcher sowohl die Menschen- wie auch die Patientenrechte mit Füssen tritt und jeden Schweizer und jede Schweizerin als Sklaven behandelt. Dieser kriminellen Organisation nach Art. 260ter StGB muss vom Volk Einhalt gewährt werden. Es muss die Haftung mit deren Priatvermögen und Einkommen eingeführt werden. Nur so hat das Volk wieder oder endlich das Sagen und nicht mehr die kriminellen Behördenmitglieder und Richter.
    Alles klar? Bitte mitmachen, diesen Kommentar weiterleiten und uns unterstützen.
    Packen wir es endlich an. Es ist höchste Zeit Ihr Eidgenossen und Freiheitsdenker.

    AntwortenLöschen