Aktuell

Sonntag, 31. Juli 2011

Irans Militärchef: Zionisten hinter den Anschlägen in Norwegen


Dies berichtete der englischsprachige iranische Sender Press-TV am Samstag. Der Vorsitzende der Vereinigten Stabschefs des iranischen Militärs, Hassan Firouzabadi klagt Israel an, “Öl ins Feuer von rechtsgerichteten Stimmungen zu gießen, den Terrorismus zu befördern und die Völker der Welt als Spielebälle zu benutzen, um gewisse Ziele zu erreichen”.

Montag, 25. Juli 2011

Norwegen bleibt stark!


Nach den Anschlägen sagte Norwegens Premierminister Jens Stoltenberg: “Niemand wird uns mit Bomben zum Schweigen bringen. Niemand wird uns mit Gewehrkugeln zum Schweigen bringen. Niemand wird uns davon abhalten, Norwegen zu sein. Ihr werdet uns nicht zerstören. Ihr werdet unsere Demokratie und unsere Ideale für eine bessere Welt nicht zerstören.” (Auf einer Pressekonferenz in Oslo. Quelle: BBC’s report “As it happened: Norway attacks”).


Dienstag, 19. Juli 2011

"News of the World"-Skandalreporter tot aufgefunden

Sean Hoare – der Journalist, der als erster im Abhörskandal um die Boulevardzeitung "News of the World" auspackte – ist tot. Das bestätigt die Polizei.

Der britische Journalist, der als erster zum Abhörskandal um das britische Boulevardblatt "News of the World" ausgepackt hat, ist laut Polizei tot aufgefunden worden. Sean Hoare hatte den einstigen Chefredakteur der Zeitung und früheren Kommunikationschef von Premierminister David Cameron, Andy Coulson, belastet. Im Zusammenhang mit dem Hacking- und Bestechungsskandal traten binnen 24 Stunden der Londoner Polizeichef Paul Stephenson und sein Stellvertreter John Yates zurück.

Montag, 18. Juli 2011

Wegschauen wenn ein Verbrechen der NATO in Libyen geschieht?

Noch vor dem 3. Golfkrieg der NATO gegen den Irak gingen allein in Berlin 1 Million Menschen auf die Strasse, um gegen diesen verbrecherischen Krieg zu protestieren.

Warum ist das bei Libyen nicht so?

Samstag, 16. Juli 2011

Die Blutlinie der Elite

Die Elite will sich nicht mit dem Pöbel vermischen, denn sie sehen sich als etwas 'Besseres'. Sie heiraten untereinander und geben die Macht untereinander weiter. Die Liste der Verwandschaften unter den Präsidenten der USA und des königlichen Hauses von Großbritannien ist sehr aufschlussreich über die Blutlinie der Elite. Ich picke hier zuerst nur die 2 letzten Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika heraus. George W. Bush und Barack H. Obama. Diese 2 Beispiele reichen, um zu zeigen, wie ausgeprägt die Blutlinie unter den US-Präsidenten ist!

Dienstag, 12. Juli 2011

GenReis GAU: BAYER zahlt 516 Mio € Entschädigung

Der BAYER-Konzern muss amerikanischen Landwirten wegen der Verunreinigung ihrer Ernten mit genmodifiziertem Reis mehr als eine halbe Milliarde Euro Schadenersatz zahlen. Im Jahr 2006 war herbizidresistenter Reis der Sorte Liberty Link 601, die nicht für den menschlichen Verzehr zugelassen war, weltweit in den Handel gelangt. Die EU und Japan stoppten daraufhin alle Importe aus den USA. Damit der Vergleich gültig wird, müssen 85% der geschädigten Landwirte der Regelung zustimmen.

Mittwoch, 6. Juli 2011

Bin mal dann im Urlaub!

Geschätzte Leserinnen und Leser! Ich mach mich mal vom Acker! Für ein paar Tage sag ich mal Tschüss. Gönnt euch auch wieder ein mal Urlaub. Konsumiert weniger, lest Bücher, helft euren Nachbaren, klärt Leute auf, geht auf die Strasse, sammelt Unterschriften (besonders die Schweizer) oder macht einfach Urlaub ;)

Man liest sich


Euer MatrixChange Autor

Sonntag, 3. Juli 2011

"Ich brauche auf die Verfassungsfrage gar nicht einzugehen"


Während einer gestrigen Rede machte Obama die bisher wohl arroganteste Aussage zum illegalen Libyenkrieg, die seine Geringschätzung für das amerkanischen Rechtsstaates offenbart. Mit verblüffender Leichtigkeit wischte er die Kritik vom Seiten des Kongresses beseitie.

Samstag, 2. Juli 2011

Egomane, Vergewaltiger und Pädophiler will Frankreichs Präsident werden

Bild: Keystone
Jetzt sehen wir wie die Massenmedien alles kleinreden. "DSK wird höchstwarscheinlich der neue und alte Herausforderer Sarkozys bei der Präsidentschaftswahl 2012", wie 20 Minuten berichtet. Wieder ein Beispiel wie das Geld die Welt regiert. Als normaler Bürger wäre man schon längst hinter Gitter. Doch der Bericht von 20 Minuten geht weiter und es wird immer skurriler...






Freitag, 1. Juli 2011

Das ist aufklärende Musik



Nationales Muss und Religion sind nur Mittel zum Zeck,die Spaltung unserer Klasse ist ihr Sinn, jedes Mittel ist recht,denn es gibt nichts, was sie mehr fürchten,als eine Arbeiterklasser für sich,nichts, was sie nicht tun würden,um unsere Einigkeit zu zerschlagen,denn es gibt keine andere Macht, die es vermag ihre Macht zu zerschlagen.

Der Grosse Ausverkauf



Die Privatisierung der Welt Was haben moderne Kriegsführung und Wirtschaftspolitik gemein? Beide basieren auf dem Prinzip der Entmenschlichung ihrer Prozesse. Mit dieser Einsicht eines Ökonomen beginnt der Dokumentarfilm über die zunehmende Privatisierung ehemals staatlicher Institutionen.