Aktuell

Freitag, 27. Februar 2015

BENEFIZ HALLENTURNIER AM 28. FEBRUAR









Liebe Suryoye, liebe Sportsfreunde, liebe Gäste

Am 28. Februar 2015 findet in der Sportanalage Riet in Sargans das Hallenfussballturnier "Suryoye Indoors 2015" statt. Am Abend dürft ihr euch in der Mehrzweckhalle Vilters auf ein ansprechendes Programm mit Top-Acts aus der Suryoye Künstlerszene freuen:

ZDF stiehlt und verdreht Bildmaterial russischer Journalisten



Der russische Staatssender Rossija24 wirft ZDF Diebstahl von Bildmaterial und Lüge vor. Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=du3ib...

Donnerstag, 26. Februar 2015

Die ewige Israel-Connection

Geert Wilders, der Zionist
Geert Wilders, der Zionist
Im Fahrwasser der Anschläge von Paris ist sie erneut hoch im Kurs, obwohl sie unter der Oberfläche nie aufhörte ihre Metastasen zu verbreiten: Die Israel-Connection innerhalb der europäischen, sogenannten „Rechtsparteien“. Eine blinde Israel- und Zionisten-Hörigkeit, die es ihnen gestattet, zum Zwecke des Wählerfangs gegen den Islam zu schimpfen, gleichsam Israel zu verherrlichen. Als die EU in Erwägung zog den Palästinenser-Staat anzuerkennen, stemmte sich die FPÖ gemeinsam mit den Grünen dagegen. Und als die Anschläge von Paris noch nicht aufgeklärt waren, versammelten sich Wiener FPÖ-Abgeordnete mit Kerzen in den Händen und Betroffenheitsmienen in der Innenstadt und bekundeten sie wären „Charlie Hebdo“ („Je suis Charlie“).

Rothschild gegen Putin

Amschel, Salomon, Nathan, Kalman und Jakob Rothschild
Amschel, Salomon, Nathan, Kalman und Jakob Rothschild
Der Endkampf hat begonnen und er personifiziert sich in den Namen ROTHSCHILD und PUTIN. Zwei System prallen aufeinander: Humanismus oder Kapitalismus – Das Recht auf Leben oder die List der Gier.
Der derzeitige Kopf des Familienclans, Jacob Rothschild
Der derzeitige Kopf des Familienclans, Jacob Rothschild
ROTHSCHILD verkörpert das System der internationalen Hochfinanz. Geld als Ware, Geld als Spekulationsmittel, Geld als göttlichen Höchstwert hinter dem alles zurückzustehen hat. Koste es Freiheit und Leben, man nehme in Kauf die Ausrottung von Völkern und die Zerstörung von Lebensraum und Natur.

Mittwoch, 25. Februar 2015

Ken Jebsen ( KenFm) ist ein Jude, hier der Beweis





Ken Jebsen ( KenFm) ist ein Jude, hier der Beweis

Gepanzerte US-Kolonne in Estland

PROVOKATION DER USA



Eine frisch angekommene US-Militärkolonne aus gepanzerten Rad- und Kettenfahrzeugen, Lastkraftwagen und weiterem schweren Gerät in Narva (Estland). Gefilmt am 23.02.2015. Das Eintreffen der Kolonne passt zu den allgemeinen Tendenzen der letzten Tage, als vielerorts in Europa verstärkte Aktivitäten auf US-amerikanischen Militärbasen zu verzeichnen waren.
Geopolitische Marschrichtung der Vereinigten Staaten zielt auf Zerstückelung und Unterwerfung Russlands ab. Die US-Vertreter schwindeln, wenn sie in ihren ständigen Aussagen beteuern, dass die NATO-Osterweiterung nicht gegen Russland gerichtet sei. Wenn der „russische Bär“ nicht eine der besten Armeen der Welt zur Verfügung hätte, ausgestattet mit einem gewaltigen Nukleararsenal zur Abschreckung, dann würden die Vereinigten Staaten schon längst einen den dritten Weltkrieg entfacht haben.

Positive Veränderungen in Russland und Novorossija

Die Schlacht von Debalzewe

Aus verschiedenen russischen Quellen hat Stefan eine Liste der Verluste der ukrainischen Armee an Truppen und Material zusammengestellt. Demnach sollen 3000 Soldaten gefallen sein und 57 Tote wurden zurückgelassen und 1500 Mann wurden gefangen genommen und 1000 Mann verließen den Kessel lebend. Die Menge des Materials wurde als wahnsinnig bezeichnet: 28 Panzer, 63 Panzerfahrzeuge und Infantriekampffahrzeuge, 145 Autos, 16 Luft- Abwehrkanonen, 13 Geschütze und Granatwerfer, 1000 Handwaffen, 39 Munitionslager und zwei mit Waffen beladene Autos.

Griechenland und Putins genialer Schachzug?!



Anhand der jüngsten Ereignisse in Griechenland und der Reaktion Russland, könnte man doch davon ausgehen, das Russland vielleicht schon etliche Wirtschaftsverträge bereit liegen hat. Sollte es zu Vereinbarungen kommen, wie wird USA/EU reagieren?
Griechische Oel- und Gasreserven Dirk Müller: http://x2t.com/346194
Erheblicher Reichtum - Griechenland Öl und Erdgas:http://x2t.com/346195
Dumm...dümmer USA:http://x2t.com/346196
Tsipras-Regierung kündigt Zusammenarbeit mit Troika auf: http://x2t.com/346197
Russland bereit zu Hilfen für Griechenland:http://x2t.com/346198

Dienstag, 24. Februar 2015

ZDF-“Berlin direkt”: Moderator Walde skandalisiert Hilfskonvoi für Kinderkrankenhaus in der Ukraine

Schon die Einleitung von Moderator Walde zu Beginn der “Berlin direkt”-Sendung vom 22.02.2015 lässt an der politischen Gesinnung des ZDF-Agitators keinen Zweifel aufkommen:
Walde: “…So blieb das jüngste Friedensabkommen von Minsk ein Friedensabkommen, obwohl pro-russische Separatisten weiter in der Ukraine Land besetzten.
Dass es sich dabei zum Großteil um Bürger handelt, denen dieses Land gehört und dass sie aus ihrer Sicht, ihr eigenes Land von einer Besatzung durch ein unrechtmäßig an die Macht geputschtes Regime befreien, käme Walde niemals in den Sinn. Er ist zweifellos so stramm auf westlicher Propagandalinie, dass er ohne mit der Wimper zu zucken sogar eine Hilfslieferung deutscher Politiker – u.a. an ein Kinderkrankenhaus in der Ostukraine – skandalisiert.

Samstag, 21. Februar 2015

Ukraine: Die Merkwürdigkeiten um Debalzewo – “Fünf Minuten später war das polnische Fernsehen da”

Hatte nicht auch “unsere” Presse mitleiderregende Berichte, wie die Bewohner von Debalzewo unter dem Beschuss leiden (nachdem das bei den Bewohnern von Gorlowka, Donezk etc. wohl völlig anders ist)? Dieses Interview mit einem Einwohner von Debalzewo ist sehr interessant. Er meint, die ukrainischen Besatzer hätten für Pressetermine auf Bestellung beschossen….
Und nicht zum ersten Mal findet sich die Aussage, die ukrainischen Truppen würden sich vor ihrem Abzug noch grosse Mühe geben, möglichst wenig unbeschadet zurückzulassen.
Auch darin halten sie sich an ihre historischen Vorbilder.

(Video vom deutschen Kanal NewsFront)



https://staseve.wordpress.com/

ARD verbreitet neue Propagandamärchen der Kiewer Junta

ardZum Jahrestag des Massakers auf dem Maidan, zur Aufklärung dessen Hintergründe die Strippenzieher selbst, die heute an der Macht sind, aus verständlichen Gründen nichts beitragen wollen, präsentiert die ARD eine neue hanebüchene Propagandageschichte aus dem Hause Poroschenko, die nicht nur der Realität spottet, sondern die obendrein eine Verhöhnung der Opfer darstellt.

Blutiger Maidan- Dokumentation des Grauens (ab 18)

Es ist grotesk und selbsterklärend, dass es bis heute keinerlei ernsthafte Ermittlungen im Fall der Schüsse auf Demonstranten und Sicherheitskräfte gibt. Es ist DAS Schlüsselereignis des militanten Putsches. Es waren augenscheinlich nicht die Demonstranten, die Janukowitsch zur Flucht veranlasst haben. Die haben seit Wochen demonstriert und auch wenn sie zeitweise zahlreich waren, so repräsentierten sie niemals auch nur annähernd die Mehrheit des 44-Millionen-Volkes.

Freitag, 20. Februar 2015

Truppenbewegungen in Deutschland und Holland

Wie ich hier schon berichtet habe: Truppenbewegung in Ramstein sind noch mehr Truppenbewegungen auch in Holland gesichtet worden.


Die Medien berichteten bereits diese Woche über Sperrungen einer Autobahnbrücke zwischen Mainz und Wiesbaden (A 643) http://www.swr.de/landesschau-aktuell/rp/sperrung-der-schiersteiner-bruecke-noch-bis-ende-maerz-ist-geduld-gefordert/-/id=1682/nid=1682/did=15100328/1m5j4j3/index.html und der Hanauer Landstraße. http://www.fr-online.de/verkehr/frankfurt-hanauer-landstrasse-bleibt-gesperrt,23914936,29878508.html

Da es sich bei der Brücke anscheinend um einen plötzlichen Schaden und keinen Verschleiß handeln soll, hatte es meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen. Eben las ich diese Nachricht auf Removing the Shackles:

Truppenbewegungen in Deutschland und Holland

Donnerstag, 19. Februar 2015 von D, Removing the Shackles

http://removingtheshackles

Übersetzung: patrizia


Ich werde diese Seite updaten wenn neue Informationen erhältlich sind. Bitte gebt dies weiter mit dem Link zur Ursprungsseite für Updates.

Bei den gegenwärtigen Bemühungen in der Ukraine, einen großen, internationalen Krieg zu erzeugen, müssen wir den Himmel, das Meer und den Boden im Auge behalten nach irgendwelchen Truppenbewegungen oder ungewöhnlichen Vorkommnissen. Wenn ihr die Möglichkeit habt, Filmaufnahmen oder Fotos zu machen – tut dies. Ich habe Freunde in Deutschland und den Niederlanden, die zur Zeit ihre Gegend beobachten.

Bitte kontaktiert mich, wenn ihr irgendwelche Informationen habt, über Skype: d.breakingthesilence – Über Skype ist es am einfachsten mich zu erreichen, weil ich 24 Stunden online bin.

Seid auf der Hut
Seid vorbereitet
und haltet die Augen auf dem Ball!

d


ALARM!!!!!  


Wir brauchen eure Augen in Europa – besonders in den NATO-Ländern – in der Nähe von Flughäfen, Autobahnen und Militärbasen. Wir haben bestätigt bekommen, dass es große Militärbewegungen in Deutschland (US) und Holland (Holländisch) gibt.

LETZTE NACHT – Mittwoch, 18. Februar 2015: 

* Autobahnsperrungen in Deutschland – Verkehrsumleitung – massiver Militärkonvoi aus Ramstein AF Basis (US) heraus.

„3.30 Uhr früh wurde die Autobahn Richtung Mannheim gesperrt – es war erkennbar, dass es sich um amerikanische Fahrzeuge hinter der Sperrung handelte“

* Autobahnsperrung (möglicherweise A 6) von letzter Nacht definitiv zu militärischen Zwecken.

* Erhalten um 23.00 Uhr, Mittwoch Nacht: Das Neueste aus Deutschland – es gibt außerdem massive Flüge aus Ramstein-US Air Force Basis heraus.

* Grafenwöhr (Bayern/Oberpfalz)-Bahnhof – es werden auch Militärfahrzeuge bewegt.

HEUTE MORGEN – Donnerstag, 19. Februar 2015:

* 9.40 GMT: „Zweiter Schub von schweren Transportflugzeugen startet von hier“ Leeuwarden Militärflughafen – Holländisches Militär.

* 13.19 GMT “Dritter Schub von schweren Transporten“ – genauer: C130 Hercules, keine identifizierbaren Zeichen sichtbar, von Leeuwarden Militärflughafen heraus.


http://skyvector.com/airport/EHLW/Leeuwarden-Airport

http://skyvector.com/airport/ETAR/Ramstein-Airport




http://revealthetruth.net/2015/02/19/truppenbewegungen-in-deutschland-und-holland/

UNO enthüllt Israels Unterstützung für ISIS



Ich denke, dass es zwei herausragende Phänomene gibt, die den Menschen bald die fundamentale Bedeutung und das Ausmaß der Judenfrage in der gegenwärtigen Welt bewusst machen wird.
Das erste Phänomen ist die Existenz Israels, ein Hauptsignal für den unvermeidlichen Doppelstandard des jüdischen Ethnozentrismus im Vergleich zu den ethnisch und kulturell pluralistischen Einstellungen der Diaspora-Juden im Westen.
Das zweite Phänomen ist die Enthüllung, wie leicht es Juden fällt, sich mit Moslems zu verbünden (oder Partei für sie zu ergreifen), wenn es ihrem Interesse entweder in ihrem Krieg gegen die weißen Nichtjuden – ihren vermeintlichen westlichen Hauptfeinden – oder auf andere Art dient.
Zu den bedeutenderen Beispielen für diese Tendenz gehört die „erhöhte Empathie und Sympathie für den Islam“ des europäischen Judentums und dessen Erfindung des Mythos von der islamischen Toleranz, sowie die jüdische Kollaboration mit Moslems während der Invasion des christlichen Spanien.
Beide Phänomene werden in den gegenwärtigen Ereignissen des Nahen Ostens zur Schau gestellt.
Ich meine damit die jüngsten UNO-Dokumente, die Israels Unterstützung für ISIS und Al Kaida in Syrien enthüllen.
Der syrische Botschafter bei den Vereinten Nationen, Bashar Ja’afari, hat sich seit langem über eine Verschwörung von Zionisten und syrischen Rebellen zum Sturz des Präsidenten des Landes, Bashar Assad, beschwert. Herr Ja’afari hat erklärt, dass die Extremisten eine „nicht erklärte Allianz mit Israel und ein geheimes Abkommen“ mit dessen Regime haben.
Nun scheint ein Bericht der Vereinten Nationen seine Behauptungen zu rechtfertigen. Er enthüllt, daß Israel mehr getan hat als bloß verwundete syrische Zivilisten in Krankenhäusern zu behandeln, und beschreibt ausführlich direkte regelmäßige Kontakte zwischen Offizieren der Israel Defense Forces (IDF) und bewaffneten Kämpfern der syrischen Opposition, die auf den Golanhöhen seit Frühjahr 2013 eng zusammenarbeiten.

Donnerstag, 19. Februar 2015

Der russische leitende Fernsehkanal analysiert die Lage in Debalzewe



Veröffentlicht am 18.02.2015
Debalzewo ist de facto unter Kontrolle der Volkswehr von Donezk und Lugansk. An einem der Hochhäuser wurde die Fahne von Neurussland gehisst. Nach Angaben der Volkswehr verloren ukrainische Streitkräfte bis zu 3000 Mann bei dem Versuch, sich aus dem Kessel zu befreien. Einem Teil ist die Flucht aus der Stadt gelungen. Den Kessel selbst konnten sie aber nicht verlassen. Ukrainische Soldaten ergeben sich zu hunderten – so die Volkswehr. Die Rebellen-Führung garantiert jedem Soldaten, der sich ergeben hat die Heimkehr. Vorausgesetzt ihm sind keine schwere Verbrechen nachzuweisen. Die sich freiwillig ergeben haben, können den Raum Debalzewo sofort verlassen. Um welche Personen es sich handelt, wird diskret behandelt, um die Verwandten dieser Soldaten nicht zu gefährden. Deswegen steht es ihnen frei, zu gehen. Die Personen, die schweren Verbrechen verdächtigt werden, müssen in U-Haft genommen werden.
Debalzewo ist ein Vorwand für die USA, um den Druck auf Russland durch neue Sanktionen zu erhöhen. Das sagte der Außenminister Sergej Lawrow auf einer Presse-Konferenz in Moskau. So kommentierte der Diplomat die jüngsten Drohungen vom US-Vizepräsidenten Joe Biden. Lawrow erinnerte daran, dass Moskau darauf bestand, das Problem mit Debalzewo bereits in Minsk zu lösen.

Naive Fragen zu Ungarn, TTIP, Saudi-Arabien & Verschlüsselung



Werde ein Naivling ► http://bit.ly/1yu1uBf
Bundespressekonferenz vom 28. Januar 2015
(Transkript in den Kommentaren)

Naive Fragen zum Ungarn-Besuch von Kanzlerin Merkel
- Wie wird die Kanzlerin mit einem Regierungschef umgehen, der offen fremdenfeindlich ist?
- Sieht die Kanzlerin Fremdenfeindlichkeit in der Politik Orbans?
- Hat die Bundesregierung denn Fremdenfeindlichkeit erkannt in Ungarn?

Zur Ausbildungsmission der Bundeswehr in Mali…
- Werden alle Bevölkerungsgruppen in Mali militärisch ausgebildet?
- Bestehen die malischen Sicherheitskräfte aus allen Bevölkerungsgruppen?

Zum Telefonat Obama/Merkel
- Wurden auch andere Themen besprochen? US-Folter zum Beispiel?
- Es gab keine Gründe für andere Themen?

Entschlüsselung von verschlüsselter Kommunikation
- Zum Vergleich vom Innenminister: Verschlüsselte Kommunikation entschlüsseln können ist wie in der „realen Welt“, wenn die Polizei in ein Haus eindringen darf etc… Nun ist die Situation im digitalen eine ganz andere als in der analogen Welt. Die Polizei darf mit einem Richterbeschluss in mein Haus eindringen. Dies kann nicht heimlich gehen. Im Digitalen soll das doch grundlegend anders funktionieren: Da hat die Polizei dann doch schon längst eine Kopie von meinem Haustürschlüssel. Ich kann doch gar nicht wissen, ob sie dann nicht zwischendurch, wenn ich nicht zuhause bin, mal in mein Haus kommen → Dauerhafter Schlüssel Dieser Vergleich vom Innenminister macht doch gar keinen Sinn…
- Wenn sie das machen wollen, muss es doch die Voraussetzung geben, dass es machbar ist es zu entschlüsseln. Mir ist nicht bekannt, dass britische, russische, chinesische oder US-Behörden in mein Haus eindringen dürfen und dann noch automatisiert. Im Digitalen ist das möglich.
- Wie steht das Innenministerium zur Forderung des CCC zum generellen Verbot unverschlüsselter Kommunikation? (Erschwerung vs. Erleichterung von Massenüberwachung)
- Bundesverfassungsgericht im Urteil zum Staatstrojaner: Verschlüsselung ist explizit ein legitimes Mittel des digitalen Selbstschutzes. Warum will die BR als ein illegitimes Mittel behandeln?
- das BVG sagt, ich habe das Recht zu verschlüsseln und dass der Staat, dass auch nicht entschlüsseln darf. Sie wollen entschlüsseln…

Vorratsdatenspeicherung
- stimmt es, dass die Bundesregierung im EU-Rat eine Neuauflage der VDS-Richtlinie vorantreibt?
- die Frage war, ob es stimmt.

TTIP
- der Wirtschaftsminister hat mehr Transparenz in Sachen TTIP versprochen. Wie definiert die Bundesregierung Transparenz?
- Transparenz ist doch nicht, was die Bundesregierung findet, was transparent gemacht gehört. Warum wird nicht alles offen gelegt?

Saudi-Arabien
- Herr Schäfer, sie sagten am Montag es gäbe “gute Gründe, warum wir Kontakte mit Saudi-Arabien pflegen” Welche sind das?
- vor ein paar Tagen gab es einen schönen Vergleich von Strafen in Saudi Arabien und bei ISIS, die fast identisch sind: Warum sind die einen die größte Gefahr für die freie Welt und die anderen unser guter Freund, Handelspartner und Waffeneinkäufer?
- Wenn Saudi-Arabien keine Diktatur ist, was dann?

Truppenbewegungen bei Ramstein


Dienstag, 17. Februar 2015

ZDF entfernt falsches Foto zu Artikel über Invasion russischer Panzer in Ukraine Weiterlesen: http://de.sputniknews.com/ausland/20150216/301142566.html#ixzz3S15KtWPO



Nach heftiger Kritik im Internet hat das ZDF in seinem Online-Artikel auf „heute.de“ ein falsches Bild entfernt, mit dem eine Invasion russischer Panzer in die Ostukraine „belegt“ wurde. Das teilte der Sender am Montag nach Angaben der Deutschen Wirtschafts Nachrichten mit.
Eine Beschwerde gegen falsches Bildmaterial wurde am vergangenen Samstag von der Ständigen Publikumskonferenz formal erhoben. Beim Beitrag „Lifeblog: Kiew meldet 50 russische Panzer“ vom 12. Februar 2015 soll als Beweis ein Foto mit folgender Bildunterschrift dienen:

DIE YES MEN REGELN DIE WELT

Kürzlich bin ich auf diese sehr interessante Doku gestossen. Zwei Typen geben sich während dieser Dokumentation, als Vertreter verschiedenster Firmen aus und sprechen ein Mal in der Geschichte des Kapitalismus, für das Volk.

Wie z.B. als HUD

(United States Secretary of Housing and Urban Development) - Vertreter: Als Hurricane Kathrina New Orleans wegfegte und Abertausende ihr Dach über dem Kopf verloren, bekam die HUD finanzielle Hilfe in Milliardenhöhe. Die HUD jedoch benutzte die Hilfe nicht als Wiederaufbauungsgeld, sondern als "Investition für die Zivilisierung der Armen", in New Orleans. Zu deutsch: private Firmen bekamen schlussentlich das Geld und rissen die Sozialbauten der sowieso schon Armen ab und bauten neue Häuser welche sich keiner leisten konnte.
Diese Dokumentation zeigt auch wie der freie Markt, die armen Länder ausbeutet. Er zeigt auch wie es wäre, wenn die Weltkonzerne "das Richtige" tun würden.
(Filmdauer: ca. 90 Min / Parts: 9)



Kriege seit langem geplant! - Vier Sterne General Wesley Clark USA



Video 1:
Im Jahr 2007 berichtete der Vier-Sterne-General Wesley Clark in einem Gespräch mit Democracy Now von den Kriegsplänen.

Kriegsgrund: Wir haben eine starke Armee und können Regierungen plattmachen! US-Kriege sind Kriege für Öl, nicht gegen Terror! Sie waren lange vor dem Anschlag auf das Worldtradezentrum geplant! Dafür sind Hunderttausende gestorben! Wurden Billionen Dollar verschwendet, die hätten für den Aufbau der Welt genutzt werden können, Länder um Jahrzehnte zurückgebombt! Zeigt das bitte jedem und wachen wir auf und lassen wir uns das nicht mehr gefallen!

Ein Interview vom 02.03.2007 geführt Amy Goodman von "democracy now" mit dem Vier-Sterne-General Wesley Clark der USA.

Wesley Kanne Clark, KBE (* 23. Dezember 1944 in Chicago, Illinois) ist ein General a. D. der US Army. Als Supreme Allied Commander Europe (SACEUR) war er 1999 auch Oberbefehlshaber der NATO-Streitkräfte im Kosovokrieg. Im Jahre 2004 bemühte er sich um die US-Präsidentschaftskandidatur der Demokraten, gab aber nach den mäßigen Erfolgen in den Vorwahlen auf.

Clark wurde von Verteidigungsminister William Cohen frühzeitig aus dem Amt des SACEUR entlassen. Gründe dafür waren unter anderem sein Befehl im Juni 1999 an den britischen NATO-Kommandeur, Generalleutnant Sir Michael Jackson, die Landebahnen des Slatina-Flugfeldes bei Priština zu blockieren, um die dort − nach dem Abzug der serbischen Streitkräfte − eingerückten 200 russischen Soldaten zu isolieren und durch die Sperrung des Flugfeldes eine Verstärkung der russischen Truppen aus der Luft zu verhindern. General Jackson verweigerte den Befehl mit den Worten I'm not going to start the Third World War for you (dt.: „Ich werde für Sie nicht den Dritten Weltkrieg beginnen") und verhinderte damit eine mögliche militärische Eskalation mit Russland, unterminierte jedoch auch die Kommandokette.

http://de.wikipedia.org/wiki/Wesley_Clark

Video 2:
Frankreich ehemaliger Außenminister Dumas: "Krieg gegen Syrien von langer Hand geplant"

Ehemaliger Außenminister Roland Dumas jetzt: Der Krieg gegen Syrien wurde bereits zwei Jahre vor dem "arabischen Frühling" geplant.

In einem Interview mit dem Fernsehsender LCP sagte der ehemalige Außenminister Roland Dumas jetzt:

"Ich werde Ihnen etwas sagen. Ich war zwei Jahre vor dem Beginn der Gewaltausbrüche in Syrien wegen anderer Unterredungen in England. Während meines Aufenthaltes dort traf ich mich mit britischen Spitzenbeamten, die mir gegenüber äußerten, dass man sich darauf vorbereite, etwas in Syrien zu unternehmen."

"Dies war in Großbritannien und nicht in den USA. Großbritannien bereitete die Organisation einer Invasion von Rebellen in Syrien vor. Sie fragten mich sogar, obwohl ich nicht mehr Außenminister war, ob ich mich an den Vorbereitungen beteiligen wolle.
Natürlich weigerte ich mich, ich sagte ihnen, ich bin aus Frankreich, das interessiert mich nicht."

Dumas fuhr dann im Interview fort damit, dem Publikum eine schnelle Lektion über den wahren Grund für den Krieg zu geben. Ein Krieg, der bis heute Zehntausenden von Menschen das Leben gekostet hat.

Dumas sagte wörtlich: "Dieser Vorgang geht weit zurück. Alles war vorbereitet, vorausberechnet und geplant ... in dieser Region ist es wichtig zu wissen, dass das syrische Regime eine sehr anti-israelische Haltung hat."

"Nach diesem Schema bewegt sich alles, was in der Region geschieht, und ich habe dies vom ehemaligen israelischen Ministerpräsidenten, der mir sagte: "Wir werden versuchen, wieder mit unseren Nachbarn auszukommen, aber diejenigen, die nicht mit uns einverstanden sind, werden vernichtet."

"Dies ist eine Art von Politik, ein Blick auf die Geschichte, warum auch nicht. Aber man sollte es wissen."  

Montag, 16. Februar 2015

Schneller Sterben mit der Mikrowelle

Eine inzwischen zwanzig Jahre alte Studie, deren Veröffentlichung ein Schweizer Gericht verhinderte, stellt fest, dass Nahrung aus der Mikrowelle beunruhigende Veränderungen im menschlichen Blut verursacht. In weiteren Untersuchungen ergaben sich noch mehr Beweise dafür, dass Mikrowellenöfen ein großes Risiko für die menschliche Gesundheit darstellen.
Mikrowellen – Beunruhigende Entdeckungen  
Bereits 1989 machte der Schweizer Ernährungswissenschaftler Dr. Hans-Ulrich Hertel beunruhigende Entdeckungen über Mikrowellenöfen. Seit mehr als einem Jahrzehnt kämpft er für die Veröffentlichung seiner Studien. Seine Gegner konnten ihn mit Hilfe der Schweizer Gerichte mundtot machen. Im März 1993 verbot das Kantonalgericht von Bern Dr. Hertel, seine Forschungsergebnisse zu publizieren. Eine Zuwiderhandlung hätte ihm SFR 5000 oder ein Jahr Haft gekostet.

Poroschenkos Familie aus Kiew geflohen

Hintergrund: Ultimatum des Rechten Sektors wegen Kessel von Debaltsevo

Nach Berichten mehrerer ukrainischer und russischer Zeitungen, hat die gesamte Familie des ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko die Ukraine verlassen. Hintergrund soll ein Ultimatum des Rechten Sektors an Poroschenko sein, dass ihn das “gleiche Schicksal ereilen wird wie Gaddafi”, wenn sich nicht bis zum 23. Februar die Lage im Kessel von Debaltsevo für die ukrainischen Kämpfer verbessert hat. Derzeit befinden sich über 6.000 ukrainische Soldaten und Freiwilligenverbände in dem Kessel



Joseph Biden gibt zu: ISIS ist von Amerika geschaffen, um den Mittleren Osten zu destabilisieren

joseph biden
Vor Studenten am John F. Kennedy Forum der Harvad University unterlief US-Vizepräsident Joseph Biden am Donnerstag ein schwerer Lapsus. Ihm entschlüpfte versehentlich ein peinliches Eingeständnis über einen Teil der Regierungspolitik, der von Regierungsvertretern und Medienleuten normalerweise unter den Teppich gekehrt wird. 
Auf eine Frage nach der Syrienpolitik der USA ging Biden auf ein schmutziges Geheimnis im aktuellen US-geführten Krieg gegen den Islamischen Staat im Irak und in Syrien (ISIS, von der Obama-Regierung meistens ISIL genannt) ein. ISIS ist im Wesentlichen ein Kind der Vereinigten Staaten und ihrer Verbündeten, die in Syrien einen Bürgerkrieg gegen die Regierung von Präsident Bashar al-Assad geschürt haben

Sonntag, 15. Februar 2015

Putin: Russland wird niemals die Weltordnung unter Anführung der USA akzeptieren



Ich möchte darauf hinweisen, dass Putin mit dem Begriff "Halb-Okkupation" (bei 0.55) auch Deutschland gemeint hat, damit sagte Putin im Grunde, Deutschland ist von den USA zumindest "halb-okkupiert". Denn, was bedeutet der Begriff Okkupation, Halb-Okkupation, Teil-Okkupation und alle Schattierungen der Okkupation? Ganz einfach: das betrefende Land, in unserem Fall Deutschland, wird gezwungen, nicht in eigenem Interesse zu handeln, sondern im Interesse des Okkupanten - voll, halb, teilweise, aber jedenfalls leben und arbeiten die Bewohner des okkupierten Landes im bestimmten Maße für das Wohlergehen des Okkupanten.

Israel-Lobby in den USA steckt in Schwierigkeiten

Wie einigen Leuten bekannt ist, besteht auch die Bevölkerung der Vereinigten Staaten von Amerika nicht vollständig aus Darmausgängen. Und unsere US-amerikanischen Mitstreiter für eine gerechtere Welt sind dort drauf und dran, einen großen Sieg für eine gerechtere Welt zu erzielen.
Seit Jahren läuft in den USA, obwohl die Bevölkerung da die vermutlich gründlichste Gehirnwäsche der Welt erhalten hat, eine Kampagne zum Boykott des zionistischen Apartheidsystems und seiner Kollaborateure. Diese als BDS bekannte Kampagne geht manchmal große Schritte und oft nur kleine Schritte, aber sie läuft und sie beißt. Fakultät für Fakultät, Universität für Universität, Kirche für Kirche, wird dank des unermüdlichen Einsatzes unzähliger Aktivisten beschlossen, zum Wohle der Würde der Menschheit der Welt die Beziehungen zum zionistischen Apartheidsystem in Tel Aviv und seinen Unterstützern auszudünnen, auszusetzen und abzubrechen.

Samstag, 14. Februar 2015

USA und Krieg

Die USA geben mehr als 50% ihres Haushaltes für ihr Militär aus. Der Kriegshaushalt der USA ist so groß wie die der 10 folgenden Staate zusammen. Darin begründen sich der imperialistische Herrschaftsanspruch und die Gefährlichkeit der USA. 

Tatsächlich führen die USA seit dem 2. Weltkrieg fast unausgesetzt Kriege zum einen aus geostrategischen sowie Rohstoff-Interessen und zum anderen für die Profite der Konzerne des Militärisch-Industriellen Komplexes, vor dessen Allmacht schon Präsident Eisenhower in seiner Abschiedsrede 1961 warnte. 
https://www.youtube.com/watch?v=CwSk5Jqoadk
https://www.youtube.com/watch?v=FywaUZ7A4JI
Wofür führt Amerika Krieg?
Übrigens hatten die 7 größten Rüstungskonzerne der USA 2011 einen Jahresumsatz von zusammen 170 Mrd $.

Die USA geben mehr als 50% ihres Haushaltes für ihr Militär aus. Der Kriegshaushalt der USA ist so groß wie die der 10 folgenden Staate zusammen. Darin begründen sich der imperialistische Herrschaftsanspruch und die Gefährlichkeit der USA.
Tatsächlich führen die USA seit dem 2. Weltkrieg fast unausgesetzt Kriege zum einen aus geostrategischen sowie Rohstoff-Interessen und zum anderen für die Profite der Konzerne des Militärisch-Industriellen Komplexes, vor dessen Allmacht schon Präsident Eisenhower in seiner Abschiedsrede 1961 warnte.



https://www.youtube.com/watch?v=FywaUZ7A4JI
Übrigens hatten die 7 größten Rüstungskonzerne der USA 2011 einen Jahresumsatz von zusammen 170 Mrd $.

ZDF – heute: Fortgesetzte Propaganda und Desinformation durch Roland Strumpf


zdf_80In den vergangenen Tagen haben wir hier gezeigt, wie ZDF-Mann Roland Strumpf in und um Donezk nach russischen Truppen sucht, keine findet und dennoch munter das Gegenteil behauptet. Die zweite Masche des Roland Strumpf ist, brennende und ausbombardierte Donezker Häuser zu präsentieren – gerne auch mitsamt verzweifelter, aber gandenlos zusammengeschnittener Interviews der Bewohner – ohne auch nur ein einziges Mal die Täter, die diese Zivilisten bombardieren, beim Namen zu nennen.
Ein Vorgang, der in anderen Krisengebieten – man denke an Syrien oder den Irak – undenkbar wäre. Ein Korrespondent steht im Kriegsgebiet und kann den Zuschauern nicht erklären, wer dort die Stadt bombardiert? Wir alle kennen den Hass in den Stimmen öffentlich-rechtlicher “Korrespondenten”, wenn es darum geht, Assads “Fassbomben” gegen Islamisten oder Angriffe von Islamisten auf Kobane, quasi als Völkermord anzuklagen. Bombardiert hingegen der verlängerte Arm der EU in der Ostukraine, dann steht Roland Strumpf daneben und kommentiert, als würde ein neuer Autobahnabschnitt in Mecklenburg-Vorpommern eingeweiht. Eher würde er sich auf die Zunge beißen, als den Zuschauern zu erklären, wer dort die Menschen terrorisiert.
ZDF_heute_13.2.2015_1Dieses Schauspiel dokumentieren wir hier also erneut. Diesmal anhand der heute-Sendung vom Freitag Abend. Roland Strumpf lässt sich auch am Freitag nicht durch die Realität aus dem Konzept bringen. Zunächst berichtet Strumpf aus der umkämpften Stadt Debalzewo. Ohne jeden Hinweis geschieht dann ein Ortswechsel nach Donezk, wo Zivilisten interviewt werden.
Strumpf: “Die Situation rund um den Ort Debalzewo: Seit Wochen wird hier gekämpft. Rund 8000 ukrainische Soldaten sind eingekesselt und immer noch viele Zivilisten. Jetzt wird Debalzewo zum Testfall für den vereinbarten Waffenstillstand. Halten sich beide Seiten daran, könnten nicht nur die Bewohner des Ortes, sondern auch Kiews Soldaten den Kessel endlich verlassen.”

Freitag, 13. Februar 2015

Was geschah am 11./12. Februar 2015 in Minsk?

Der offiziell erwartete Zusammenbruch der Globalisierung steht auch für den Untergang USraels, für das Ende der Lügen und der Verbrechen gegen die Menschlichkeit!
Ende des Globalismus bedeutet Ende der juedischen Macht
Dass wir den dämonischen Globalismus letztlich überwinden werden, haben wir der blinden Gier des Machtjudentums zu verdanken. Was für die Menschen eine Binsenweisheit ist, dass Gier blind macht, ist für das Wall-Street-Judentum völlig unverständlich.
Gemäß den bedeutendsten Vertretern der vedischen Lehre im Zusammenhang mit der arisch-hinduistischen Kosmologie begann der für die Menschheit "Schwarze" kosmische Zeitzyklus (Kali-Yuga) vor 6000 Jahren. Erstaunlich, denn genau zu dieser Zeit begann das Judentum nach seinem Kalender in die Menschheit hineinzuwirken.
Allerdings haben wir den "Schwarzen" Zyklus aus vedisch-kosmischer Sicht bereits verlassen, befinden uns im Zyklus des Dwapara-Yuga (Bronzener Zyklus) und steuern schon auf die Übergangsphase zum Satya-Yuga, auf das Goldene Zeitalter zu. In diesem erwarteten Goldenen Zeitzyklus wird das Judentum keine Rolle mehr spielen, gar nicht mehr als talmudisches Element existent sein.

Donnerstag, 12. Februar 2015

Der Krieg ist eine bloße Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln



„Der Krieg ist eine bloße Fortsetzung der Politik mit anderen Mitteln“
-Carl von Clausewitz

Kriege fallen nicht vom Himmel, sie werden gemacht. Von Menschen. Gegen Menschen. Bevor ein Krieg geführt werden kann, muss ein Feindbild kreiert werden. Die Mechanik dabei ist immer dieselbe. Das Gegenüber muss entmenschlicht werden. Welche Rolle spielen dabei die Medien? Tragen sie Verantwortung? Zum Beispiel an der aktuellen Situation in der Ukraine? KenFM hat seit rund einem Jahr konsequent auf die Rolle der Medien hingewiesen. Sie haben ihre zentrale Aufgabe in der Demokratie, Aufklärung und Erhalt des Friedens, nahezu aufgegeben, und sich zum Propaganda-Instrument derer machen lassen, für die Krieg nur eine Form der Kommunikation ist. In der KenFM-Collage zeigt sich das volle Ausmaß des Versagens. Wir zeigen Ausschnitte aus den Gesprächen mit: Dr. Daniele Ganser, Prof. Dr. Rainer Rothfuß, Albrecht Müller, Willy Wimmer, Bernhard Trautvetter, Mathias Bröckers, Eugen Drewermann und Dirk C. Fleck.

Wir, die KenFM-Redaktion als Teil der Presselandschaft, appellieren an die embeddeten Kollegen: Wir stehen am Beginn eines großen Krieges inmitten von Europa. Dieser Krieg muss verhindert werden, denn es ist illusorisch, zu glauben, dass er sich begrenzen ließe. Hier prallen, wenn auch stellvertretend, Atommächte aufeinander. Ihr, die Medienschaffenden, korrigiert Euren bisherigen Kurs! Unternehmt alles, um den drohenden Konflikt zu verhindern, und nehmt ihn nicht billigend in Kauf! Ein Presseausweis schützt nicht vor dem Strahlentod!

http://www.kenfm.de
http://www.facebook.com/KenFM.de
http://www.twitter.com/TeamKenFM
http://kenfm.de/unterstutze-kenfm

PDF Bücher zur Aufklärung

Ich werde auf meinem Blog eine Rubrik Bücher hier erstellen und immer aktualisieren. Viel Spass beim lesen und danke an den Wachmacher

Auf meinen Blogs, kann jeder kostenlos Bücher lesen. Bücher die uns zur Wahrheitsfindung weiterführen. Damit wäre sichergestellt, daß die breite Maße der Bevölkerung, von den Mißständen im Lande informiert wird. Ein Großteil der Leserschaft, kann sich keine Bücher im Preisniveau um 20/30 Euro leisten. Genau für diese Leserschaft, stelle ich die Bücher zur Verfügung. Ich bitte die Autoren um Verständnis.

Kultur_der_Kritik
haendeweg
David Korn das Netz Israels-lobby in Deutschland
Wenn Sie diese Bücher und Dateien gelesen haben, kann es sehr gut möglich sein, dass sich Ihr Bewusstsein ändert, und Sie die Welt und Ihr persönliches Dasein plötzlich mit gänzlich anderen Augen betrachten. weitere pdf Bücher und Dateien in den folgenden Links