Aktuell

Mittwoch, 4. Februar 2015

Watschen für US-Botschaft in Moskau: Wem traust Du?

Weltfremd, aber arrogant wie die US-Administration nun einmal ist, wollte der Sprecher der US-Botschaft in Moskau, Will B. Stevens, Russia Today der Propaganda bezichtigen und ausgerechnet den "Economist" ("Putin: Ein Netz aus Lügen") als seriös hinstellen.
Die real existierende Arroganz ging daneben.
1.400 Teilnehmer der vom Amerikaner selbst initiieretn Abstimmung trauen RT. Ganze 69 stimmten für den Economist. Köstlich die Kommentare für Mr. Stevens.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen