Aktuell

Samstag, 21. Februar 2015

Ukraine: Die Merkwürdigkeiten um Debalzewo – “Fünf Minuten später war das polnische Fernsehen da”

Hatte nicht auch “unsere” Presse mitleiderregende Berichte, wie die Bewohner von Debalzewo unter dem Beschuss leiden (nachdem das bei den Bewohnern von Gorlowka, Donezk etc. wohl völlig anders ist)? Dieses Interview mit einem Einwohner von Debalzewo ist sehr interessant. Er meint, die ukrainischen Besatzer hätten für Pressetermine auf Bestellung beschossen….
Und nicht zum ersten Mal findet sich die Aussage, die ukrainischen Truppen würden sich vor ihrem Abzug noch grosse Mühe geben, möglichst wenig unbeschadet zurückzulassen.
Auch darin halten sie sich an ihre historischen Vorbilder.

(Video vom deutschen Kanal NewsFront)



https://staseve.wordpress.com/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen