Aktuell

Montag, 9. Februar 2015

Russische Regierung plant Veröffentlichung von Beweisen vom 11. September 2001



Die russische Regierung bereitet offenbar die Veröffentlichung von Beweisen zum 11. September 2001 vor! Die russischen Zeitung Pravda berichtet, dass die Beweismittel-Liste neben Satellitenbildern auch Belege enthalten soll, die eine Beteiligung der US-Regierung und der Geheimdienste beim Terroranschlag auf das World-Trade-Center belegen. In dem publizierten Artikel heißt es weiter, dass die Anschläge auf das World Trade Center von der US-Regierung geplant und ausgeführt worden sein.

Ziel der US-Regierung soll es gewesen sein, einen Terrorangriff auf die Vereinigten Staaten und den Amerikanern vorzutäuschen. Als Motiv für den Mord an der eigenen Bevölkerung wird das Interesse der US-Administration an Rohstoffen wie Öl im Mittleren Osten genannt.



http://www.pravda.ru/news/world/northamerica/usacanada/07-02-2015/1247485-0/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen