Aktuell

Dienstag, 29. November 2016

Norden Ost-Aleppos befreit SYRISCHE SOLDATEN ENTDECKEN MUNITIONSFABRIK!!




In schweren blitzartigen Häusergefechten hat die syrische Armee und verbündete Einheiten binnen nur 3 Tagen den kompletten Norden Ost-Aleppos samt 12 Stadtteilen befreit. In einem der besagten und ehemals von den radikal-islamistischen Terroristen okkupierten Stadtviertel haben syrische Soldaten nun eine Munitions- und Sprengstoff-Fabrik der Terror-Rebellen entdeckt - samt vollem Munitionslager. Die blutigen Terroristen von "Al-Nusra" waren dermaßen von der Angriffskraft und dem schnellen Vorrücken der Regierungstruppen überrascht, dass sie alles stehen und liegen lassen haben, um noch "rechtzeitig" in den Süden Ost-Aleppos zu fliehen.

1 Kommentar:

  1. Lug und Trug in der gesamten Berichterstattung was Syrien angeht. Die westlichen Medien scheinen sich hier so dermaßen in Lügen zu verstricken, dass man glatt das Kot..en bekommt. Die führende Kaste ist am Ende und sie will es leider nicht wahr haben. Deshalb müssen wir mehr denn je zusammenhalten und diesem pädophilen, satanischen, weltzerstörendem Bund von Oligarchen und Helfershelfern endlich den Gar aus machen. Wir sind Menschen, Menschen mit Empathie, also keine seelenlose Geschöpfe. Die empathielosen sind uns zahlenmäßig weit weit unterlegen, aber leider wissen das die Meisten nicht. Wir sind die wahren Herrscher, deswegen müssen sie so einen riesen Zirkus auffahren um uns zu täuschen und hinters Licht zu führen. Werdet euch darüber bewusst, daß ihr es in der Hand habt, diesen seelenlose Geschöpfen zu zeigen wo es lang geht. Glaubt an Euch und Ihr werdet sehen wie schnell sich alles zum Guten wendet. Zusammenhalt ist oberstes Gebot, nur so schaffen wir es, denn die Stärke der Seelenlosen liegt darin zusammenzuhalten und für einander einzustehen. Wer das erkennt ist dem Ziel schon sehr nahe. Die Wahrheit und das Gute steht immer über der Lüge und dem Bösem und sie muss sich nicht mit falschen Dingen schmücken um geglaubt zu werden.

    AntwortenLöschen