Aktuell

Dienstag, 27. November 2012

9/11 Hotel Video Released of NO PLANE hitting the Pentagon!


1 Kommentar:

  1. Wieder einmal "Footage", das ebenso der großflächigen "Zersetzungsstrategie" der US Regierung dient wie es Vertretern der "Insidejob"
    Interpretation und gleichzeitig wiederum deren Gegnern dient.

    Experten dürften sicherlich heraustüfteln, dass über die Laufzeit des Vids eigentlich ein Flugzeug im Anflug zu sehen sein müsste, die Gleichgeschalteten werden im Sinne von "Wieso AKW? Ich krieg meinen Strom aus der Steckdose" sagen, dass man kein Flugzeug sieht weil es von der Kameraperspektive aus die Rückseite des Pentagons abgelichtet ist - und von offizieller Seite lehnt man sich bequem zurück und geniesst es, wieder ein paar Fleischbrocken in die hungernde Menge geworfen zu haben um die sich das "Fussvolk" prügelt.

    Dass es (beschlagnahmtes)Videomaterial geben muss, dass absolut unmißverständlich zeigt wie und wo der "Flugkörper" oder was auch immer "eingeschlagen" ist weiß selbst der blutigste Anfänger in Sachen 9/11....statt dessen ein "Beweisvideo", dass in den Augen des (überwiegend ignoranten)Otto-Normalverbrauchers ganix "beweist" und entsprechend Spekulationen und wilde Streitgespräche anheizt.

    Tja,um 9/11 als zu ahndendes Verbrechen/aufzuklärende Katastrophe geht es schon lange nicht mehr...nur noch darum die Massen passend zur politischen Agenda mit (Des-)Information/Input zu füttern und beschäftigt zu halten...

    AntwortenLöschen