Aktuell

Sonntag, 23. September 2012

Der Kategorische Imperativ



 In dem Kurzfilm "Der Kategorische Imperativ" von Frank Höfer (NuoViso.TV) philosophieren der Staatsrechtler K.A. Schachtschneider, der ehem. Direktor des Max Planck Instituts H.P. Dürr sowie Filemacher Frieder Wagner über die Doppelzüngigkeit unserer Führungspersönlichkeiten.

Ob zum Thema Finanzen, Wissenschaft oder Krieg und Frieden - die Argumente zur Durchsetzung der eigenen Agenda entspringen meist einer arglistigen Doppelmoral, wo sich die Täter als Opfer darstellen.


Danke Rugay!


http://rugaysbaum.blogspot.de/

1 Kommentar:

  1. Danke zurück, Sam, ohne deinen Eintrag (Tagesschau-Zensur) wäre ich gar nicht drauf gestossen.

    So funktioniert "echte " Vernetzung ;)

    AntwortenLöschen