Aktuell

Donnerstag, 2. Juni 2011

11. September: Die dritte Wahrheit




Dass die offizielle Geschichte des 11. September ein Sack voll Lügen ist, gilt in der alternativen Gemeinde als erwiesen. Doch was geschah nun wirklich? Eine neue Serie von Enthüllungen eines ehemaligen Mitarbeiters der russischen Geheimdienste schockiert selbst jene, die gedacht hatten, längst hinter den Schleier zu blicken.

Diese Dokumentation fasst den Artikel von Dimitri Khalezov in Wort, Bild und Video zusammen, so wie er im Nexus Magazin Heft Nr. 31 zu lesen war.

Das PDF Dokument:

1 Kommentar:

  1. Ja, die Variante macht tatsächlich Sinn, siehe auch Robert Steins "Megaritual"...911 ist auch eines der besten Beispiele das Information und Desinformation durchaus zwei Seiten der gleichen Münze sind und gemäß dem "Teile und Herrsche" die endlose Diskussion um das Wie und Warum u. d. Für und Wider eben auch den wahren Urhebern der Anschläge nützt.

    Nach wie vor kaum zu glauben wie perfide, rücksichtslos und mit unbeschreiblicher Dreistheit hier manipuliert, getäuscht und betrogen wurde.

    Für mich mit das Schlüssigste zum Thema...

    AntwortenLöschen