Aktuell

Mittwoch, 30. Januar 2013

Swiss Life Select / AWD ködert Arbeitnehmer vom Arbeitslosenamt

ACHTUNG vor Swiss Life Select, ehemalig bekannt als AWD Allgemeiner Wirtschaftsdienst hat sich umtaufen lassen. Swiss Life ist ein bekannter Schweizer Lebensversicherer. Nach dem Kauf der AWD für umgerechnet 1,9 Milliarden Schweizer Franken durch die Swiss Life, erwies sich dieser Kauf jedoch als Flopp. Keine Gewinne, keine Rendite und keine positiven Nachrichten.

Die AWD ist bekannt dafür, Pensionierten Menschen die Pension zu stehlen. Längst verdorbene Aktienpapiere ihren Kunden als garantierten Gewinn anzudrehen. Dabei kann man bei Aktien nichts garantieren. Sie rufen an, wollen mit ihnen ein Termin, sie tauchen auf, reden was von Gewinn, Garantie, Rendite, x-Prozent - UND NACH 2 JAHREN SIND SIE IHR GANZES, HART ERARBEITETES VERMÖGEN LOS.

Wie machen sie das und warum? Zum Wohle des Kunden? Nein ganz und gar nicht, zum Wohle ihrer Portmonees. Hier ein Beispiel wie der Allgemeine Wirtschaftsdienst handelt:

Swiss Life kauft AWD
und benennt es Swiss Life Select




ACHTUNG VOR DIESER FIRMA. SCHLIESST KEINE VERTRÄGE MIT AWD / SWISS LIFE SELECT !!!









Kommentare:

  1. Gut, die meisten hereingelegten Anleger haben natürlich nur Kontakt mit den "netten" AWD-Beratern gehabt...hätten sie sich mal ein paar Bilder und Aufzeichnungen von Maschmeyer angeschaut: Sein Habitus, seine Art selbstherrlich zu dozieren und dazu diese "Kampfhund-Visage".
    Was bräuchte es noch um zu erkennen, dass man hier das klassische "skrupellose Dreckschwein" -mit branchentypischer(Zitat O.Kalkofe)"Überfahrener-Iltis"-Frisur- vor sich hat ?

    Und das meine ich weniger als Folge von Empörung sondern als nüchterne Feststellung...;)

    AntwortenLöschen
  2. Einen schönen guten Abend, ich habe mir überlegt bei Swiss Life Select anzufangen. Würden Sie mir davon abraten? Oder wissen Sie, dass sich Swiss Life Select ganz und gar von AWD unterscheidet, da diese ihr Konzept umgedreht haben?
    Mit freundlichen Grüßen
    Tom

    AntwortenLöschen