Aktuell

Donnerstag, 27. Februar 2014

Der 3.Weltkrieg - Russland versetzt Luftwaffe in Kampfbereitschaft


Es mutet schon seltsam an, wenn sich der amerikanische Außenminister John Kerry an die Weltöffentlichkeit wendet und Putin „ausrichten“ lässt das er die Thematik Ukraine, doch bitte mit der gleichen Gelassenheit hinnehmen soll, wie die Syrien und Libyen Thematik.

Übersetzt bedeutet das nichts anderes, als dass Kerry von Russland fordert die Schnauze zu halten und es einfach so zu akzeptieren, dass die EU und USA sich das geostrategisch wichtige Land Ukraine unter den Nagel gerissen haben.

Entschuldigt aber da muss ich einfach lachen.
An alle da draußen die immer noch glauben, dass Russland böse ist...
Gestern wurden genmanipulierte Lebensmittel in Russland vom Parlament verboten.
Würde so etwas ein westliches Land machen?
Sicher nicht, denn wir sind und bleiben für die Rothschilds und wie sie nicht alle heißen, schlicht und einfach „Stückvieh“, welches man manipuliert und vergiftet wo immer man kann.

Aber kommen wir zurück zur Entwicklung der Lage in der Ukraine.
Auf der zu Russland grenzenden Halbinsel Krim haben schwer bewaffnete Männer das Regierungsgebäude, der Regionalhauptstadt Simferopol eingenommen.
Es wird also auf der Halbinsel Krim unausweichlich zu heftigen Gefechten, zwischen pro-russischen Demonstranten und der westlich gesteuerten ukrainischen Armee/Polizei kommen!!!

Russland hat heute, nachdem man bereits gestern die Armee in Alarmbereitschaft versetzt hatte, nun seine Luftwaffe in Kampfbereitschaft versetzt!
Es ist also mehr als nur eine blanke Drohung.
So leid es mir tut, aber ich bin der festen Überzeugung, dass Russland in den nächsten Tagen nicht lange fackeln wird, wenn es heißt die Krim und die dort stationierte Schwarzmeerflotte zu verteidigen.

Ich habe gestern viele Meinungen vernommen, wo gesagt wurde, dass doch eh wieder nichts passieren wird.
Das wünsche ich mir zwar auch, aber es wird an dieser Stelle einfach vergessen, dass es aktuell das erste mal ist, dass Russland ernsthafte Anstalten macht, den ganzen Scheiß der EU und der USA nicht mehr einfach so hinzunehmen und das finde ich gut.
Es kann doch nicht sein, dass die USA, die niemand darum gebeten hat „Weltpolizei“ zu spielen, sich ein Land nach dem anderen „erputschen“ und die Weltgemeinschaft einfach so dabei zusieht?!
Aber da stehen wir wieder vor dem Problem, dass es Schattenmächte gibt, die den Westen steuern, wie es ihnen beliebt.
Russland spielt da so nicht mit.
Natürlich ist Russland nicht „der Himmel auf Erden“.
Gewalt und Bestechung sind an der Tagesordnung.
Nur wir bekommen das Ganze einfach mit und deshalb „schockt“ Russland so viele Menschen.
Allerdings auch nur die von uns, die blind durchs Leben laufen!
Alle anderen wissen, dass wir in den westlichen Nationen all diese Dinge auch haben, sie aber von unseren Regierungen „gedeckelt“ werden, oder glaubt irgendwer da draußen ernsthaft, dass die Mafia ect. in Deutschland keine Macht hat?
Wir bekommen es einfach nicht mit, da bei uns nicht mit offenen Karten gespielt wird!

Wenn wir uns das Verbot von genmanipulierten Lebensmitteln in Russland ansehen, dann sollte spätestens der Groschen fallen und die Menschen sollten endlich verstehen, dass Russland eines der wenigen Länder auf dieser Erde ist, in dem sich die Regierung noch um ihr Volk kümmert und nicht wie Deutschland und co, nur nach den Interessen der Wirtschaft handelt.
Und wenn Putin etwas im Sinne der Wirtschaft macht, dann macht er es extra offensichtlich.
Da wird nicht mit gezinkten Karten gespielt!!!

Die Menschen können aber mit der Wahrheit nicht umgehen...
Deswegen verteufeln sie Russland.

Ich werde die Entwicklungen rund um die Halbinsel Krim in der Ukraine, weiter für euch im Auge behalten und melde mich zu Wort, sobald sich entscheidendes tut.

Licht und Liebe

(Constantin Crusher)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen