Aktuell

Mittwoch, 5. Oktober 2011

Libyen – die verbotene Wahrheit

Was lange vermutet wurde scheint sich zu bewahrheiten. Die Nato tötet mit Bombenangriffen gezielt Zivilisten in Libyen und die „Rebellen“ sind Kämpfer der Al Kaida.



Die Nato hat ihre Mission in Libyen laut dem Chef des US-Afrika-Kommandos (Africom), Carter Ham, größtenteils erfüllt. Der Abschluss des Einsatzes soll nächste Woche formell beschlossen werden.
Was zurückbleibt sind mehr als 80.000 Tote die dem Bombenhagel der Nato und dem Terror der „Rebellen“ zum Opfer fielen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen