Aktuell

Freitag, 16. August 2013

Zionisten kontollieren die Medien, die Politik und Banken



Zionismus ist eine ideologisch-politische Bewegung, deren Ziel die Etablierung eines Nationalstaats der Juden ("Israel") war und nun die Erlangung der Weltherrschaft ist. Alle Juden sollen, geht es nach den Interessen der Zionisten, "der Unreinheit fremder Länder" entsagen und sich in Israel ansiedeln. Die Zionisten bilden den Kern der global im Hintergrund agierenden Verschwörer, sprich die Spitze der Verschwörung. Viele Systemkritiker und Verschwörungstheoretiker sehen in dieser Gruppierung die Initiatoren des Komplotts gegen die Freiheit der Menschheit.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen