Aktuell

Dienstag, 20. Dezember 2011

Das Knacken der Kabale, oder der Fenriswolf frisst die Götter… Teil 1



Zu Anfang dieser neuen 9 – Teiligen Serie, möchte ich einmal folgende Dinge klar zum Ausdruck bringen:
Nein, allwissend bin ich nicht und nein, auch die alleinige Wahrheit habe ich sicherlich nicht gepachtet, oder gekauft! Nein, es geht mir nicht darum, jemanden meine Meinung, oder mein Weltbild aufzwingen zu wollen und nein, mir sind auch negative Kritiken nicht zu wider!


Ja, ich finde Kritiken jeglicher Art gut und betone ausdrücklich, dass auch negative Kommentare willkommen sind, auch wenn die Kommentatoren teilweise ziemliche „Prügel“ beziehen, sind sie hier auf dem „HONIGMANN – BLOCK“ wie ein Elixier, denn sie hauchen diesem Blog Leben ein, sie sind Teil einer Seele und nur dann funktioniert ein Blog wie dieser, denn dann hat er ein „Gewissen“, ein Gewissen, welches im „richtigen Moment“ warnen kann…
Haben Sie also alle recht vielen Dank für die Zahlreichen Kommentare und Kritiken in meiner letzten Serie, bleiben Sie sich selbst treu und rufen Sie „laut“, wenn Ihnen etwas gegen den „Strich“ geht, auch hier beim „HONIGMANN – BLOCK“!
Herzlichst Ihr Nussknacker
*
Fassen wir hier einmal kurz den derzeitigen Wissensstand chronologisch von heute bis in die weite Vergangenheit zusammen.
Sicherlich werde ich viele Wichtige Ereignisse weglassen, doch will ich hier die mir Wichtigsten nennen. Wenn auch einige von Ihnen, liebe Leserinnen und Leser wieder fragen werden, „wo sind denn die Beweise“, sei vorab dazu gesagt:
Es gibt zigtausend Beweise, überall zu sehen und zu lesen, doch was nützen alle Beweise, wenn das wahre „Unrecht“ vor keinem Gericht verhandelt werden wird?
Es wird Zeit, Zeit ein solches gerechtes „Gericht“ zu schaffen, ein „Gericht“, welches zur Wahrheit führt, in dem es einen Prozess gegen das Unrecht dieser Welt führt!
Auch wenn die „Strafen“ am „ENDE“ „Vergebung“ (nicht verzeihen) sein werden…
…sollten wir hier damit anfangen, dieses „Gericht“ zu schaffen…
Fakten kurz chronologisch zusammengerafft:
 Bin Laden starb am 02.12.2001 an einem langjährigen Nierenleiden und wurde nicht in der Nacht zum 1. Mai 2011 hingerichtet…
.
 In Libyen herrschte kein „Unterdrücker Gaddafi“, nein, es war das reichste Land Afrikas, die Menschen dort hatten kostenlose Versorgung im Krankheitsfall und kostenlose Bildungsmöglichkeiten. Das Land Libyen hatte ein riesiges Bauprojekt der eigenen Wasser- und Energieversorgung verwirklicht und Gaddafi wollte den „Goldstandart“ wieder einführen und eine „Afrikanische“ Währung erschaffen, um sich somit absolut vom „System“ zu lösen, darum musste er weg…
.
Das Erdbeben in Japan wurde durch „Haarp“ ausgelöst und der sogenannte „Tsunami“ der dort stattfand, war kein Tsunami, sondern das aufsteigende Meerwasser, ausgelöst durch eine „nukleare Unterseeexplosion“! Alles passierte mit vorheriger „Ansage“.
.
Das Erdbeben in Haiti wurde durch „Haarp“ ausgelöst und Haiti wurde direkt nach dem „Beben“ von den US – Marines besetzt, noch bevor „Hilfstruppen“ im Lande waren. All das geschah unter der „Schirmherrschaft“ von Bill Clinton!
Die „weisen Haitianer“ verbrannten die „Saatgutschenkung“ bestehend aus 400.000 Tonnen genverändertes Getreide von Monsanto…
.
9/11 war kein „islamistischer Anschlag“, ausgeführt von Bin Laden und seinen 19 Räubern. Die Gebäude wurden gesprengt und nebenbei wurden in WTC 7 „tonnenweise“ Beweise vernichtet und im Pentagon sind 125 Mrd. Dollar „verdunstet“. Es waren viele „Drahtzieher“ beteiligt, einige haben Milliarden verdient, wenn auch aus Versicherungsleistungen, wie „Silberstein“. Diese Attacke unter falscher Flagge war nötig, um den Krieg gegen den „Terror“, den es nicht gibt zu entfachen (PUNKT)
.
Der Kennedy–Mörder war nicht Lee Harvey Oswald, sondern das FBI durch eine Kabale des „Scull and Bones Orden“, weil er die FED auflösen wollte. Marilyn Monroe, alias Norma Genes, wurde aus gleichen “Kreisen” ermordet.
.
Pearl Harbor war eine von der USA provozierte Attacke unter falscher Flagge, um in den zweiten Weltkrieg eintreten zu können.
.
.
Die Gräueltaten der “polnischen Reiter“ gegen die Deutschen Frauen und Kinder im „Korridor“ waren gezielte Provokation, um Deutschland zu zwingen, sich zu wehren und somit in den zweiten Weltkrieg zu treiben (PUNKT)
.
Der  war eine Aktion unter falscher Flagge, um die „Globalsozialisten“ zu verdrängen und den „Nationalsozialisten“ wurde der „Weg“ frei…
.
.
Es gab die Vril–Gesellschaft und es gab und gibt „Flugscheiben“ mit Levitationsantrieb, doch werden sie nicht unsere „Rettung“ sein (PUNKT)
.
Das die europäischen „Königshäuser“ abgeschafft werden sollen und nur noch Monarchen aus den 13 Illuminati – Blutlinien bestehen sollen, wurde bereits 1871 breit veröffentlicht. Die Deutschen haben den ersten  Weltkrieg nicht angefangen, nein, sie wurden durch eine freimaurerische Kabale dort hineingetrieben und nein, der Deutsche Kaiser Willhelm II. hat niemals abgedankt, er wurde abgedankt…
.
Die Versenkung der MS. Lusitania war eine von den USA provozierte Aktion unter falscher Flagge, um in den ersten Weltkrieg eintreten zu können. Die Deutsche Regierung schaltete vorher Warnanzeigen in der „New York Times“…
.
Die Einigung des deutschen Reiches unter Bismarck fand seinen „Gipfel“ in der Ermordung des Bayrischen Königs Ludwig II., dessen Bauprojekt „Neuschwanstein“ in „letzter Instanz“ von Bismarck finanziert wurde, da die Bayrische Staatsregierung ihm den „Geldhahn“ zugedreht hatte und der König durch seine freimaurerische Verwirrung an diesem Projekt festhielt…
.
In Norddeutschland hatte es nie wirklichen Adel gegeben, außer den gewählten Herzog von Oldenburg. Das freie Emsland wurde dem von Arenberg als „Entschädigung“ gegeben, da er seine Ländereien gegen Napoleon in der Eifel verloren hatte. Er bekam diese „Entschädigung“, da er hoch in der Hierarchie der „Logensysteme“ stand. Der Nachfahre nennt sich noch heute „der 7. Herzog von Meppen“, er wurde nie als „Herzog“ gewählt und seine Firma heißt „von Arenberg Meppen GmbH“, mit Sitz in Duisburg, die noch heute das freie Emsland durch Forstwirtschaft und „Erbpacht“ aussaugt…
.
Martin Luther war der „gemachte“ Gegenpart des Papstes, um die „Christianisierung“ in Deutschland voran zu treiben, denn vorher gab es hier kaum Christen und die Niederschlagung des „Bauernaufstandes“ und die Verfolgung der „Wiedertäufer“ (Wiedertaufe hatte nichts mit „Reinwaschung“ der Sünden zu tun, sondern war eine Anlehnung an die Arische Erstwaschung im reinen Fluss der Neugeborenen. Die deutschstämmigen Amish-Leute in den USA halten noch heute unter dem Tarnmantel „fundamentaler Christen“ daran fest und ich auch, ohne Tarnung) war nötig, um dieses „Machtsystem“ den Theutschen aufzudrängen.
.
Die Hetzerei des Schwanenordens und nachdem Kaiser Rudolph II. den sogenannten „Maiestetenbrief“ aufgesetzt hatte, in dem Böhmen und Mähren Religionsfreiheit zugesichert wurde (Religionsfreiheit ist hier gemeint, „ein Leben frei von religiösen Zwängen“), wurde dieser abgesetzt und ging als „aufsässiger und gestörter Kaiser, der seiner nicht würdig war“, in die Geschichtsschreibung ein. Durch den sogenannten „Prager Fenstersturz“ nahm dann das Leid seinen Lauf im dreißig jährigen Krieg, welcher uns Theutsche fast ausgerottet hätte…
.
Im Jahre 1086 wurde der Merowinger Prinz Chrestos in Konstantinopel hingerichtet und die sogenannten ersten „Kreuzzüge“ waren ein Vergeltungsschlag für diesen Akt. Die Evangelienschreiber Markus, Matthäus, Lukas und Johannes lebten im 15. und 16 Jahrhundert und erfuhren eine Amnestie durch die Englische Königin Elisabeth I. im Jahre 1558. Erst durch die Übersetzung der Bibel durch Martin Luther, gab es das neue Testament mit den „vier Evangelien“ und die Vermischung von Jesua ben Joseph (Predigender Nomade vor ca. 2000 Jahren im Orient) und Christus (Chrestos der Merowinger 1050 bis 1086) als „Jesus Christus“!
Zeige mir bitte einer eine „Bibel“ mit „neuem Testament“ in Latein, bevor Luther diese ins Deutsche übersetzte und damit das „neu Hochdeutsch“ einführte und „alt Hochdeutsch“ dem „Untergang“ weihte…
…es gibt sie nicht…
….machen wir einen „Strich“ darunter.
Bis hier her erst mal und weiter in Teil 2…
Herzlichst
Ihr Nussknacker
.




Quelle:


Der Honigmann

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen