Aktuell

Montag, 27. Februar 2012

Impfzwang wird im Nationalrat am 6.3.12 behandelt

Eigentlich wie erwartet, behandelt (S. 9) der Nationalrat das Epidemiegesetz am 6. März 2012. Damit ist zu befürchten, dass der mögliche Impfzwang die erste Hürde nimmt. Dem wirken wir ja schon seit längerem entgegen. Nun wird aber noch eine Stufe dazukommen: das Aufzeigen unserer Unzufriedenheit mit dem drohenden Impfzwang. Wir müssen Präsenz zeigen, damit wir die unsere Freiheit nicht noch mehr verlieren. Wie, das wird in den nächsten Tagen auf der Seite:
 http://impfentscheid.ch/aktivitaten/geplanter-impfzwang-in-der-schweiz/impfzwang-news/
veröffentlicht.


Das Präventionsgesetz, gegen welches ebenfalls breiter Widerstand zu erwarten ist, wird an demselben Morgen auch beraten und vermutlich angenommen.

Was genau an diesem Tag abgeht, wird auch der o.s. Seite genauer dargestellt.
Bitte diese Nachricht weiterleiten, auf Facebook und Twitter usw. posten und alles machen, um die Infos zu verbreiten.

Fragen oder Anregungen, Angebot zur Mithilfe vor Ort, bitte an info@impfentscheid.ch richten.
Danke für Ihre Unterstützung.
Daniel Trappitsch
Präsident N.I.E.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen