Aktuell

Freitag, 7. Januar 2011

Mysteriöses Vogelsterben wegen Corexit, HAARP oder Chemtrails?

In Schweden, China, Japan, Deutschland und vor allem in Nord- und Südamerika fielen in den letzten Tagen unzählige Vögel tot vom Himmel. Gleichzeitig wurden auf der ganzen Welt Millionen toter Fische angespült. Was ist passiert? Sind es tatsächlich nur Silvesterböller, die für das Massensterben verantwortlich sind? Oder wird uns verschwiegen, dass dies die Folgen von Umweltverbrechen wie Corexit, HAARP oder Chemtrails sind?

Silvesterfeuerwerke sollen angeblich verantwortlich sein für das plötzliche, globale Vogelsterben. Etwa auch für das plötzliche, globale Fischesterben? Denn an den verschiedensten Küsten auf der ganzen Welt wurden in den letzten Tagen Millionen von toten Fischen angespült. Trotz der Übereinstimmungen zwischen den Vorfällen sehen Experten bislang keinen Zusammenhang zwischen den bizarren Ereignissen.

Das macht natürlich stutzig. Sind wirklich nur Silvesterknaller der Grund für dieses apokalyptische Szenario? Oder ist der wahre Grund viel erschreckender? Denn vor allem, was das Massensterben von Fischen im Golf von Mexico betrifft, laufen die Spekulationen hoch, dass dies die Folgen des gigantischen Einsatzes des Biogifts Corexit ist, das BP nach der Ölpest ins Meer kippte. Oder ist es wirklich nur Zufall, dass sowohl in Louisiana, Florida, Texas und Mexico von Massentiersterben berichtet wird?

Auf vielen Internetforen wird auch diskutiert, ob die Ursachen für das Vogelsterben die Auswirkungen des militärischen Forschungsprogramms HAARP (High Frequency Active Auroral Research Program) sein könnten, bei dem hochfrequente elektromagnetische Wellen eingesetzt werden, mit dem Naturkatastrophen und Klimaveränderungen ausgelöst werden können.

Ob Corexit, HAARP oder Chemtrails nun der Grund für das Massentiersterben sind, interessiert uns vor allem eine Frage: War dies erst der Anfang?


Kommentare:

  1. 1.

    Corexit, HAARP, Chemtrails sind auch meine üblichen Verdächtigen - vielleicht könnte auch noch der löchrige EM-Schutzgürtel (Erdmagnetfeld)herhalten.

    Der interessantere Aspekt für mich ist allerdings der "geistige" Hintergrund, denn nun geschehen in den letzten Jahren Dinge (Ölkatastrophe in Mexico, Bienensterben , Hummelsterben, spontaner Vogeltot, angebliche Pestilenzen in Form von Schweinegrippe, der zum neuen Holocaust gehypte "Klimakollaps")die einer z.B. religiös beeinflussten Seele tatsächlich vorgaukeln könnte die Apokalypse sei nah und dies seien unwiderrufliche Zeichen für den drohenden Untergang.

    Gehe ich davon aus, dass ein womöglich seit Äonen im Hintergrund operierender Zusammenschluss von ich sage mal "Entitäten" existiert (Illuminati)deren Ziel es schon immer war die Menschheit durch künstlich generierten Druck (Sozialisation, Auslese im Darwinschen Sinn, Inszenierung von Kriegen und Konflikten, Teile und Herrsche etc. pp) auf eine ganz bestimmte Richtung hin zu "programmieren" so erscheint die "Endlösung" (ich benutze den Nazi-Jargon bewusst denn auch hier gibt es deutliche Verbindungen) der Menschheitsfrage als religiös-apokalyptisches Fanal nur folgerichtig.

    Lege ich zugrunde , dass sich in dessen Schlepptau und im Verlauf unserer Geschichte ein Konglomerat von Institutionen und Machthabern von der Antike bis heute befindet (und sei es auch nur die heutige "Elite" verortet sich selbst in einer solchen Herrschaftstradition) und im Rattenschwanz Organisationen wie die Katholisch-(okkulte)- Kirche hinter sich herschleppt, die Jahrhunderte Erfahrung in Menschenführung und -manipulation, in Täuschung und Tarnung hat, dann erscheint mir die Existenz einer "Schattendynastie" nicht als abwegig als all die seltsam-verklausulierten "Erklärungsmodelle" heutiger Zeit.
    Füge ich dem die begründete Annahme hinzu, dass Menschen mit schweren Persönlichkeitsstörungen wie z.B. Soziopathen in diesen Lenkungsprozess eingebunden sind (wie auch Fanatiker jeglicher Couleur = "Nützliche Idioten" ), deren hauptsächliche Triebfeder, neben Manipulation, eben die ist auf keinen Fall als solche entlarvt zu werden und wirklich alles zu tun um die Entlarvung zu verhindern, dann erscheint mir die alternative Weltsicht im gesamtgeschichlichen Zusammenhang als weitaus plausibler als das, was uns als mehr oder weniger zufällig im Sinne des Determinismus als hirn-und planlos verkaufter Prozesse chaotischer Natur in Mensch und Kosmos verkauft wird: Frei nach dem Motto: Shit happens !

    Schuldigung für den langen Satz.

    >>Teil2

    AntwortenLöschen
  2. 2.

    Kennt man dann noch die Indizien , Fakten und Thesen die besagen, dass eine Gruppe sehr einflussreicher Leute unter Ausnutzung wirtschaftlicher und politischer Macht wie auch aus heidnisch-okkulter Tradition heraus u. spätestens seit dem Zeitalter der "Aufklärung" tatsächlich das biblisch-apokalyptische Armageddon (und daraus dann den "Übermenschen") hier "live"inszenieren will - dann denke ich wird klar warum Vögel vom Himmel fallen.....der gesamte Medienapparat Hollywoods arbeitet seit Jahrzehnten mit solch Schreckensszenarien angefangen mit 50er Jahre Hollywood-Atomangst-Movies wie z.B. "Formicula" über die Endzeit-Filmwelle gegen Ende des Kalten Krieges bis zum aktuellen CGI-Trash a la "2012" von Emmerich der sich, wie viele andere seiner Kollegen nicht mal mehr die Mühe macht halbwegs unterhaltsames, intelligentes und vielleicht auch hinterfragendes BUMMBUMM-Kino zu inszenieren (siehe "Matrix" Teil 1) sondern nur noch runterdreht was das Budget geldsackweise hergibt.

    Ich wills zum Abschluss mal spirituell ausdrücken: Das ganze Affentheater mit Zeichen und Wundern entsteht nicht weil Gott bzw. Christus zum grossen Showdown wiederkehren wird um mit dem Bösen abzurechnen.
    Das Gegenteil ist der Fall: All das ist eine perfide Scharade um das was als sog. "Christusbewusstsein" verstanden werden soll weiterhin mit allen Mitteln zu verleugnen und zu unterdrücken.

    Das Beste Mittel dafür: Zwietracht, Chaos, Streit, Egoismus,Angst und Kampf.

    .Ein Grund mehr dann auch schön in Richtung "Untermensch" zu agitieren.(=z.B. Arbeitslose, Leistungsverweigerer, Muslime, Migranten, Andersdenkende -und gläubige jeglicher Art).

    Das es Probleme gibt ist keine Frage - nur wohin wird geschaut um diese "Probleme" (generiert gemäß Hegelscher Dialektik) in den Griff zu bekommen ?

    Jaja.......:)

    Der Grund: Wir tragen den Funken für erweitertes Sein und Bewusstsein, für Freiheit und Wohlergehen längst in uns - man möchte nur nicht, dass zuviele "Untermenschen" davon Wind bekommen.

    Denn das würde bedeuten, dass eine wesentliche Grundlage für totalitäre Machtausübung verschwinden würde und die Leute eines Morgens aufwachen und sagen "Schluss jetzt, ich mache jetzt das was mein Herz und mein gesunder Menschenverstand mir sagen".

    Eine letzte Anmerkung: Ich schreibe hin-und wieder auch gern mal im SPON-Forum. Über die Manipulation dort braucht man nix weiter zu sagen - eigentlich allgemein bekannt - nur:

    Ich habe dort (unter anderem Nick) schon sehr scharf formulierte Posts durchbekommen - allerdings stellte ich beim Reflektieren darüber fest, dass die meisten dieser Beiträge, wenn auch nicht so intendiert in mehrfacher Weise interpretiert werden konnten (durchaus erwünscht bei Spon - teile und herrsche).

    Doch jedesmal wenn ich einen einigermaßen eloquenten Beitrag über die Verbindung von Politik, Macht und Sozio-/Psychopathie verfasst habe wurde dieser zensiert - sofort und ohne Ausnahme!

    Na sowas ????? Der übliche Dreck der Politikern ( zu Recht) auf die vermeintlich Weisse Weste (zurück-)geworfen wird perlt eigentlich immer nahtlos ab, wird auseinandergenommen , zerredet etc. Doch beim Thema Soziopathie, Macht und Politik ist man ausgesprochen empfindlich...

    Warum nur ? :) :) :)

    Glaubt man Jesse Ventura wollen die sich höchstwahrscheinlich ihren (versprochenen) Platz im Schutzbunker nicht versauen wenn das Ende kommt.....;) (Sarkasmus aus)

    rugay

    AntwortenLöschen
  3. zuerst einmal superseite! auch wenn ich die letzten beiden artikel zuerst woanders gelesen habe (s. seite3.ch und lupo cattivo). aber egal, jeder hat halt so seine quellen und es geht ja primär um die verbreitung von wichtigen infomationen...da ich meine persönliche meinung für ein vorankommen in der wahrheitsfindung für irrelevant erachte, möchte ich hier auch nicht grosse reden schwingen und halte mich erstmal zurück, sondern möchte vielmehr mit zwei links versuchen meinen beitrag zu leisten, wobei es in der wahrheitsfindung ja immer erstmal nur um vermutungen bzw. denkanstösse geht...

    http://www.politaia.org/kriege/hoher-us-beamter-ermordet-nach-giftgastest-in-arkansas-whatdoesitmean-com/

    http://www.politaia.org/allgemein/new-madrid-earthquake-imminent-haarp-is-being-used-video-englisch/

    soll sich jeder seinen eigenen reim drauf machen...alsdann weiter so!

    AntwortenLöschen