Aktuell

Mittwoch, 18. Mai 2011

Krieg in Sicht? Pakistan im Fadenkreuz

General Gul: Pentagon außer Kontrolle!

General Hamid Gul, ehemaliger Chef des pakistanischen Geheimdienstes ISI, hat sich in einem Interview bei infowars.com beschwert, dass NATO-Truppen auf pakistanische Streitkräfte schießen und die USA versuchen, einen Konflikt zu provozieren, der zum dritten Weltkrieg führt.

Die weltweite Bin-Laden-Reality-Show zur Gehirnwäsche der Normalbürger ist eine psychologische Operation, um weltweit die Gegner des Pentagons attackieren zu können. Alle Zeichen weisen auf “false-flag”-Attacken  durch Al-Kaida hin, welche Pakistan in die Schuhe geschoben werden können. 

Das hinterfotzige Pentagon und seine Lakaien “fürchten, dass Terroristen einen indisch-pakistanischen Konflikt provozieren“.

Im Juli muss die Obama-Administration ihre Truppen aus Afghanistan zurückziehen und nun rückt Pakistan ins Fadenkreuz der Kriegstreiber aus dem Pentagon. Gestern attackierten NATO-Hubschrauber pakistanische Außenposten und verletzten in einem Feuergefecht zwei Soldaten. Pakistan versucht seine zunehmende geopolitische Isolierung durch eine Annäherung an China zu kompensieren und protestierte vehement gegen diesen Übergriff und gegen die dauernden Drohnenangriffe des Pentagons.
In China trifft Pakistan auf offenen Ohren. “China ist gerade dabei, seinen Beziehungen zu Islamabad, Kabul und anderen zentralasiatischen Staaten für die Zeit einer verminderten US-Präsenz – im Zuge des Abzugs aus Afghanistanauf neue Füße zu stellen,” schriebt Associated Press.
Die US-Kabale muss einen großen Krieg provozieren, denn die US-Ökonomie und der Dollar stehen kurz vor dem Kollaps. Der Plan ist, Pakistan zu balkanisieren und die Atomsprengköpfe Pakistans (die man schon vorher unter Kontrolle des Pentagons bringen wollte) als Vorwand für eine Intervention zu deklarieren. Zur gleichen Zeit soll Indien auf Pakistan gehetzt werden.
pak700 Krieg in Sicht? Pakistan im Fadenkreuz    POLITAIA.ORG

Allen beteiligten Parteien muss klar werden – und das betrifft ebenso die Nachbarn Pakistans wie auch die Balutschistanis und die Paschtunen innerhalb Pakistans - dass jegliche Allianz mit Amerika ein Pakt mit dem Teufel ist und alsbald zu einem zerfledderten und geschwächten Pakistan führen wird, welches anschließend von der Globalen Bankstermafia ausgeraubt wird. Dieselben wahnsinnigen Kriegstreiber und Kriegsprofiteure, die schon den Westen moralisch, finanziell, ökonomisch und industriell ruiniert haben, fallen nun über Asien her.

Indien muss seinen Konflikt mit Pakistan friedlich lösen und amerikanische Hilfe als das sehen, was sie ist: Ein Danaergeschenk mit der Absicht, indische Truppen für einen Krieg gegen Pakistan und möglicherweise gegen China zu missbrauchen, diese Staaten in endlose Kriege miteinander zu verwickeln und jegliche gesunde Entwicklung in der Region zu sabotieren. Am Ende wird für die Konfliktparteien kein Stuhl frei sein an der Tafel der Nutznießer. Sobald man sie nicht mehr braucht, werden sie fallengelassen.
Die Pläne für eine Balkanisierung Pakistans sind schon an die Öffentlichkeit gedrungen. Dasselbe Spiel hat man mit Iran und China vor. Im Nahen und Mittleren Osten sind sie die Pläne sozusagen schon in Arbeit.

Hier das Interview von Alex Jones mit General Gul (in Englisch):


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen