Aktuell

Sonntag, 3. April 2011

Was geschieht mit der Erde?



Ufos Aliens Lady Gaga born this wayI lluminati Massenmedien, UN und Wissenschaftler, bereiten sich auf etwas sehr grosses vor!





Kommentare:

  1. 2.Ich denke dabei, um ein konkretes Beispiel anzuführen, gerade an das Phänomen der "Rückwärtssprache" (reverse speech) wo das sogenannte "Unbewusste" die Wahrheit über die Absichten des Sprechers, durch seine Syntax offenbahrt.
    Dies ist deswegen so weil wir in innerhalb einer konstruierten, hermetischen Energie-bzw.Wahrnehmungsblase existieren, die sich in allem nur auf sich selbst bezieht, auf sich selbst bezogen reflektiert und darin nur das spiegeln soll was innerhalb dieser Seinsschleife als real angenommen wird.
    Doch der energetische Druck dessen was uns, auf kosmischer Ebene , tatsächlich umgibt kann nicht unterdrückt werden und hat einen spezifischen Einfluss auf die Integrität der Matrix die im Grunde eine Tensigrität ist, eine Tensigrität mit Verfallsdatum....(Tensegrity = siehe Buckminster Fuller )
    Und der Verfallsprozess wird Schicht um Schicht freilegen, der Schleier wird fallen.

    Nur das Herz, als energetisches Zentrum unseres Seins, kann den Schleier durchdringen um bereit zu sein für das was in den nächsten Dekaden auf uns zukommen mag.
    Und zwar einfach deswegen weil es für das Herz keinen Schleier gibt sondern nur die Abwesenheit
    des Herzens, die Abwesenheit von Freiheit, von freiem Willen, von Herzlichkeit und Beherztheit in allem was wir sagen und tun.

    Darum ist der wahrhaft erlöste, freie Mensch auch befähigt sich direkt (und manchmal auch weniger direkt oder bisweilen garnicht) aus dem Ursprung, der Quelle aller Dinge zu nähren.
    Er hat sie in seinem eigenen Herzen gefunden." **

    **Nein, ich bin kein Christ, kein New Age Anhänger oder Esoteriker (oder was man dafür hält), kein Okkultist und kein Sektierer, auch kein Soziologe oder Geisteswissenschaftler. Das sind alles nur Begrifflichkeiten die Verwirrung und Uneinigkeit und viel unnützen Tratsch (=engl. Gossip) provozieren sollen - auf das sich "Das Konstrukt" immer schön weiterdreht....

    Teile und Herrsche

    Ich bin einfach nur Ich.

    Und ich glaube diesem Vorzeige-"wissenschaftler" von der Matrix Gnaden nicht ein Wort - ausser das tatsächlich Veränderung von kosmischer Dimension auf uns zukommen, die mit dem herkömmlichen Instrumentarium menschlichen Wissens und menschlichem Erkenntnisdrang nicht mehr erfassbar sein werden.
    Und das es tatsächlich Entitäten gibt die fähig sind das Raumzeit-Kontinuum (und auch Realitäten jenseits davon) zu beeinflussen und zu manipulieren.
    Echte Wissenschaftler erzählen keinen wissenschaftsromantischen Unsinn der sich so seltsam passgenau an unsere Projektionen, Ängste und romantischen Hoffnungen wendet.
    Pure Agenda.

    rugay

    AntwortenLöschen
  2. 1."2012 wird es 23 Jahre her sein, seit der Eiserne Vorhang mit dem dem Fall der Berliner Mauer fiel.
    Was übrig blieb , ist der Schleier der Illusion und der Täuschung und nun haben die Wächter der Matrix keine andere Wahl als jede nur erdenkliche Möglichkeit auszuschöpfen die Illusion solange
    aufrecht zu erhalten wie ihre Pläne es voraussehen.

    Es ist unvermeidlich, dass ein Neustart erfolgen muss, ein "Reset", so wie es über die Aeonen immer wieder geschehen ist.

    Um gemäß kosmischer und demzufolge galaktischer wie auch planetarer Umbruchphasen die Matrix - dieses Lebendige Konstrukt welches wir Realität nennen - eine Realität die nur eine Travestie von Wirklichkeit ist - ist neu zu justieren.
    Was sie nicht vorhersehen können, ist ihre eigene Begrenzung die interkonnektiven und interdimensionalen Naturgesetze - auch Energetische Wahrheit oder Wirklichkeit genannt - vollständig zu erfassen - kraft ihrer eigenen Verblendung.

    Dadurch ist die Matrix fehlerhaft und muss periodisch repariert bzw. angepasst werden - z.B. unter Zuhilfenahme /kosmischergalaktischer/planetarer Umwälzungsprozesse wie für unsere Gegenwart postuliert, um sicherzustellen, dass genug "Energie" (Lebens- und Bewusstseinsenergie wenn man so will) verfügbar ist und abgezweigt werden kann um die Matrix und den damit verbundenen wahnhaften Sklaven- Irrsinn darin zu re-kreieren.
    Der periodische Kollabs der Matrix ist in die Matrix selbst eingebunden, da unsere orchestrierte Realität im Grunde ein verkapseltes Gebilde ist, welches nur durch das menschliche Bewusstsein die menschliche Aufmerksamkeit aufrechterhalten wird, die auf die Existenz einer (dualistischen) Realität fokussiert bzw. konditioniert wurde - nicht auf die Matrix als Konstrukt selbst.
    Sie würde sonst in sich selbst zusammenfallen was unter keinen Umständen erlaubt werden kann und dass, obwohl durch die "widernatürliche" Charakteristik der Matrix selbst, welche fortlaufend "Fehlfunktionen" hervorbringt uns zum Ursprung zur Quelle von allem zurückzieht - ganz so wie der Tod - diese "energetische Reibungs- Mechanik" führt , je näher wir dem Höhepunkt bzw. dem implementierten Verfallsdatum der Matrix kommen zu phänomenalen Erscheinungen, vermeintlichen Wundern aller Art, zu Offenbahrungen und Revolutionen....

    Dieser Prozess kann nicht verändert aber sehr wohl verhüllt (i.S. .v. Manipulation und Täuschung bzw. Selbsttäuschung) werden.

    AntwortenLöschen
  3. Nochmal zu Michio Taku : Googelt man ein bisschen herum findet man auf den ersten Klick nur wenig Kontroverses zu seiner Person - wie bei "etablierten" Wissenschaftlern oft üblich - die ich auch gern "Gralshüter" nenne.

    Ich will Kakus Kompetenz als Physiker nicht in Frage stellen genausowenig wie ich ihm unterstellen will bewusst zu lügen oder, dass er nicht an seine Thesen zur Existenz von Et's glauben würde - mit der Betonung auf GLAUBEN.

    Ich kenne einige Dokus in denen sich Kaku als einschmeichelnder "Dr.Grzimek" (netter Erzählonkel)telegen generiert - Dokus die, im TV ausgestrahlt, vor allem durch Populismus und Substanzlosigkeit glänzen - gekoppelt mit der hemmungslosen Beschwörung der "Wunder der Welt d. Zukunft" und damit reiht er sich perfekt in das Kabinet der Populärwissenschaftler a la Guido Knopp oder auch eines Ranga Yogeshwar ein.Pop."Wissenschaftler" die uns , eloquent oder auch weniger eloquent vortragend "etwas verkaufen wollen" und dabei eben ein paar (vermeintliche)klitzekleine aber äusserst wichtig Details zurückhalten oder sich zu bestimmten Aspekten nicht auslassen wollen - gutes Beispiel ist auch der ägyptische "Gralshüter" Prof. Zawass, der mit schöner Regelmässigkeit genauere Untersuchungen i. Tal d. Könige und in Gizeh "kompromitiert" sofern er sie nicht selbst überwachen kann.

    Darin erkenne ich einfach die gute alte "Teile und herrsche" Agenda wieder sprich: Gib den dummen Indianern ein paar Glasperlen zu fressen, um den Rest kümmerern wir, die selbsternannte Elite, uns.

    Alles klar ? :)

    rugay

    AntwortenLöschen
  4. Lustig, das Bestätigungspasswort für meinen vorherigen Kommentar war "coma"......

    ....:).....:).....:)

    rugay

    AntwortenLöschen
  5. Achso,ein Beispiel noch vergessen, schulligung:

    Wenn Mr. Kaku im Zuge seines Vortrags dann auch noch erklärt die EU oder Fussball(oder die Auswüchse in den kooperierenden Medien mit NWO -Bezug) seien Indikatoren für eine beginnende Klasse I Zivilisation (im Sinne von planetarer Vernetzung die zu "stellarem" Bewusstsein führen soll)kann ich den Ansatz zwar nachvollziehen, ja sogar als Ausdruck des "kollektiven Unbewussten" bestätigen - doch die Art und Weise wie er dies tut sagt viel über seine eigene Gesinnung und Konditionerung aus - vor der ihn auch sein ganzes akademisch-naturwissenschaftliches Wissen und sein Status nicht schützen kann.

    rugay

    AntwortenLöschen