Aktuell

Donnerstag, 17. November 2011

Die 5 Biologischen Naturgesetze - Die Dokumentation



Die 5 Biologischen Naturgesetze
Die dritte Revolution der Medizin
Eine Produktion für http://www.5bn.de bzw. http://www.neue-mediz.in


Das erste biologische Naturgesetz

Drucken
Das erste biologische Naturgesetz hat 3 Kriterien:
  1. Jedes Sinnvolle Biologische Sonderprogramm (SBS) der Natur entsteht mit einem DHS (Dirk Hamer Syndrom), d.h. mit einem allerschwersten, hochakutdramatischen und isolativen Konflikt-Erlebnisschock, gleichzeitig auf den drei Ebenen Psyche-Gehirn-Organ.
  2. Der biologische Konflikt bestimmt im Moment des DHS welches SBS startet, also die Empfindungs- und Handlungsveränderung in der Psyche, die Lokalisation des Hamerschen Herdes im Gehirn und die Lokalisation am Organ.
  3. Der Verlauf des SBS auf allen drei Ebenen (Psyche-Gehirn-Organ) ist stets synchron.
DHS dirk hamer isolativ hochakut dramatisch unerwartet
Erklärungen
zum 1. Kriterium: Eine Situation ist als DHS einzustufen, wenn wir völlig unerwartet die Kontrolle über die Situation verlieren und in der Konsequenz unsere biologische Existenz (oder auch die einer geliebten Person) in irgendeiner Weise bedroht ist.
Das DHS findet nicht auf der Bewusstseinsebene statt sondern auf der Instinktebene. Der biologische Konflikt ist also nicht psychischer Natur. Das DHS bewirkt lediglich eine Veränderung in unserer Psyche damit wir entsprechend handeln und fühlen und uns an den biologischen Konflikt anpassen oder ihn lösen können.
Der biologische Konflikt betrifft den gesamten Organismus und drückt sich in den Ebenen Psyche-Gehirn-Organ aus. Demzufolge gibt es in keiner der Ebenen einen Zustand der nicht gleichzeitig in den jeweils anderen Ebenen ein Äquivalent hätte.
Demnach sind Vorstellungen wie "Stress/Angst/Falsche Gedanken führen zu Krankheit" falsch. Denn der Stress, die Angst und die negativen Gedanken sind bereits Teil eines aktiven Sinnvollen Biologischen Sonderprogrammes (SBS).
Ein SBS wird notwendig, wenn man völlig unerwartet die Kontrolle über einen existenziell wichtigen Teil seines Lebens verliert.
Ob ein SBS symptomatisch problematisch wird hängt von der Konfliktintensität und der Dauer ab (Intensität x Dauer = Konfliktmasse). Mehr Details dazu im 5. biologischen Naturgesetz.
Die folgenden drei Darstellungen sind gemäß dem ersten biologischen Naturgesetz falsch:
1. Die Vorstellung, dass psychische Prozesse Krankheit auslösen könnten:


2. Ebenso ist es falsch, dass die Psyche ein Sinnvolles Biologisches Sonderprogramm auslösen soll:


3. Das DHS entsteht nicht in der Psyche, welche demzufolge auch nicht den Impuls an das Gehirn und von dort an das Organ weitergibt


Korrekt ist, dass der biologische Konflikt (DHS) sich gleichzeitig auf den gesamten Organismus auswirkt und das SBS in diesen drei gedachten Ebenen abläuft, von denen jedoch keine ursächlich ist:
psyche gehirn organ dhs sbs
zum 2. Kriterium: Im Moment des DHS wird der Konfliktinhalt definiert. Jedem Konfliktinhalt ist eine bestimmte psychische Veränderung, eine bestimmte Lokalisation des Hamerschen Herdes im Gehirn und eine bestimmte Organveränderung zugehörig. Welcher Konfliktinhalt (völlig unbewusst) interpretiert wird hängt von der Art der biologischen Bedürfnisse ab die konfliktiv betroffen sind.


zum 3. Kriterium: Es handelt sich nur um drei gedachte Ebenen. Eigentlich ist es nur eine Ebene, die jedoch in drei einzeln diagnostizierbare Ebenen unterteilt wird. Da sie jedoch alle eins sind, wirkt sich jede Veränderung gleichermaßen auf alle drei gedachten Ebenen (Psyche-Gehirn-Organ) aus die somit immer synchron verlaufen.

Beispiele 1Im folgenden Beispiel erleben fünf unterschiedliche Personen oberflächlich die gleiche Situation, interpretieren diese jedoch biologisch komplett unterschiedlich:
Herr A betrachtet seine Rolle in der Firma hauptsächlich als Möglichkeit um seinen Lebensunterhalt zu sichern, es gibt ihm "das tägliche Brot".

Die Schließung der Firma ist für ihn hochakut-dramatisch, da sein "täglich Brot" nun gefährdet ist.

Er fühlt sich isolativ, da er alleinstehend ist, und er hat mit dieser Situation nicht gerechnet.

Er erleidet einen biologischen Konflikt mit dem Inhalt des Verhungerns, einen "Verhungerungskonflikt".

Herr A erfährt auf Organebene eine Überfunktion und ein Zellwachstum der Leber.
Diese Überfunktion der Leber ermöglicht eine effizientere Ausnutzung der vorhandenen Nährstoffe.
Psychisch wird in ein zwanghaftes Suchen nach neuen Einkunftsmöglichkeiten versetzt

Verhungerung
Herr B hat eine höhere Stellung im Betrieb und sieht diese Stellung als den persönlichen Geltungsbereich an, als das eigene Revier.

Die Schließung der Firma ist für ihn hochakut-dramatisch, da sein bisheriger Geltungsbereich in dem er Ansehen genoss, plötzlich weg ist.

Ohne diese Firma ist er ein "Niemand".

Zusätzlich ist diese Situation isolativ, da keiner, der nicht in der gleiche Situation steckt, dies aus seiner Sicht nachvollziehen kann.

Die Schließung war unerwartet.
Er erleidet einen biologischen Konflikt mit dem Inhalt des Revierverlustes, einen "Revierverlustkonflikt".

Herr B erfährt auf Organebene eine Weitung seiner Herzkranzarterien.

Revier
Herr C hatte sich stets als wichtigen Teil der Firma verstanden, ging es der Firma gut, war er stolz, ging es der Firma schlecht, litt sein Selbstwert.

Die plötzliche Schließung des Betriebs war für ihn eine schwere Niederlage, zumal man es nicht einmal für nötig befunden hatte ihn zu unterrichten.

Er erleidet einen zentralen Selbstwerteinbruch bezüglich seines "Lebenswerkes".

Herr C erfährt organisch einen Abbau der Lendenwirbel.
Psychisch denkt er, dass er zu nichts taugt und versucht dies umgehend zu lösen.

Selbstwert
Herr D betrachtet seine Rolle in der Firma als eine Möglichkeit den persönlichen Luxus zu fördern.

Sein Lebensunterhalt ist durch seine große Familie gesichert. Er empfindet den Arbeitsplatz nicht als sein Revier, sondern in erster Linie sein Zuhause bei seiner Frau. Die Schließung der Firma ist für ihn daher nicht hochakut-dramatisch.

Sie ist zwar isolativ und unerwartet, durch das Fehlen der Dramatik erleidet er jedoch keinen Konflikt.

Bei Herr D ist kein SBS notwendig, weil seine biologische Existenz in keinerlei Hinsicht gefährdet wurde.

Herr E ist der eigentliche Normalfall.
Er erleidet gleich 3 Konflikte auf einen Schlag, da für ihn alle Bereiche dramatisch sind.

Bei ihm sind gleich drei SBS notwendig.

Alles
Durch dieses Beispiel sehen wir, dass mehrere Personen die gleiche Situation völlig anders empfinden können.
Sie können dabei unterschiedliche Konflikte erleiden oder auch gar keinen Konflikt.
Für jeden der hier beispielhaft dargestellten Fälle wäre die beste Vorgehensweise nun völlig spezifisch.
Kurzerklärung zu den Hamerschen Herden (HH)
Die Symptome auf Ebene der Psyche sind eine veränderte Sicht auf die Welt, ein verändertes Handeln, Fühlen und Denken.
Am Organ gibt es Funktionsänderung, die im 3. Naturgesetz genau beschrieben werden.
Auf Ebene des Gehirns sehen wir die sog. Hamerschen Herde, benannt nach ihrem Entdecker.

Die sogenannten "Hamerschen Herde©" (HH) sind sichtbare ringförmige Gebilde, die sich im Falle eines vorhandenen Sinnvollen Biologischen Sonderprogramms in der Computertomographie des Gehirns abbilden lassen.

Die Hamerschen Herde können in zwei Varianten vorkommen. In der Konfliktaktiven Phase und in der Heilungsphase.

"Aktiver Hamerscher Herd":
Anhand der Lokalisation des Hamerschen Herdes lässt sich exakt sagen, welcher Konflikt aktiv ist, und welches Organ oder Organteil betroffen ist. Und dies unmittelbar nach dem DHS, also schon lange bevor ein Geschehen am Organ zu sehen ist.
Dr. med. Hamer hielt diese Kreiserscheinungen zunächst für Artefakte des Gerätes; eine Annahme die sich jedoch nicht länger halten lies, da die Herde sich parallel zu den Organgeschehen änderten und die Position im Hirn stets beibehielten.
Folglich erarbeitete er mit der Herstellerfirma der Geräte, Siemens, Ausschlusskriterien, unter welchen Umständen auf keinen Fall sog. Ringartefakte des Gerätes vorliegen können. Das Dokument ist hier zu betrachten.
Aktive HH sehen so aus.

HH

Quelle: Vermächtnis einer Neuen Medizin
von Dr. med. Ryke Geerd Hamer
In der Praxis sehen wir für gewöhnlich eher solche Hamerschen Herde (HH)
Nur selten sind die Konflikte so stark wie im obigen Beispiel.

Bei Vergrößerung: Im linken Bild 2 HH, im rechten einer.

HH hamerscher herd
Zum Vergrößern bitte klicken


Quelle: Danke Doktor Hamer
Noch ein Beispiel. Ein Hirn-CT mit einem Ringartefakt (verursacht durch das Gerät), und 2 Hamersche Herde:

Ringartefakte kann es immer nur eines geben pro CT. Sie sehen auch deutlich anders aus und sind nicht zu verwechseln. Wer mehr über Ringartefakte wissen will, schaut auf unserer Extraseite über die Hamerschen Herde links im Menü nach.

HH hamerscher herd
Zum Vergrößern bitte klicken


Quelle: Vermächtnis einer Neuen Medizin von Dr. Ryke Geerd Hamer
HH hamerscher herd

"Gelöster Hamerscher Herd":
Wird der zugrunde liegende Konflikt gelöst, wird die Lösung auch im Gehirn sichtbar. Während der Lösungsphase geschieht dies unter starker Schwellung.
Im CT stellt sich dies so dar, dass die bisher scharfrandigen Ringe nun verschwimmen und sich den anatomischen Gegebenheiten anpassen, also "eindellen".
Ein HH in Lösungsphase:
Oben rechts sieht man deutlich die Eindellung.

HH

Quelle: Vermächtnis einer Neuen Medizin
von Dr. Ryke Geerd Hamer
Durch die Schwellung und die Raumforderung kann es nun zu Ausfällen des Nervensystems, Kopfschmerzen oder Schwindel kommen indem umliegende Gewebe jedweder Art eingeschränkt werden. Am von entsprechenden Hirnrelais gesteuerten Organ gibt es zu diesem Zeitpunkt Funktionseinbußen.
Konflikte, die häufig an der gleichen Stelle im Gehirn ablaufen, können durch das ständige hin und her mit Vernarbungsprozessen eine sog. "Hirnzyste" bilden.

Der weitere Verlauf des Hirnprozesses wird im 2. Naturgesetz erläutert.

Der geübte CT-Diagnostiker ist nicht nur in der Lage, anhand eines Gehirn CTs zu bestimmen, welcher Konflikt in welcher Phase vorliegt und welches Organgeschen damit im Zusammenhang steht, er kann ebenfalls Auskunft darüber geben, wie alt der Konflikt ist und ob er häufig angelaufen ist oder nur einmal. Alte Programme, z.B. aus der Kindheit können in Form von Vernarbungen ebenso erkannt werden.

Wer mehr über Hamersche Herde herausfinden will, schaue bitte auf der Extraseite über die HH links im Menü nach.
Zum 2. Biologischen Naturgesetz
Kritische Betrachtung des 1. biol. NaturgesetzesZum 3. Biologischen Naturgesetz
Zum 4. Biologischen Naturgesetz
Zum 5. Biologischen Naturgesetz
Aufklärung zum Mythos der Krankheiten in Verbindung mit den SBS




Quelle: http://www.neue-mediz.in

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen