Aktuell

Donnerstag, 17. März 2011

Gaddafi-Sohn: "Wir haben Sarkozys Wahlkampf finanziert"





Während sich Libyens Staatschef Muammar al-Gaddafi in Tripolis von Anhängern feiern ließ, wandte sich sein Sohn Saif al-Gaddafi an die Presse. Im Exklusivinterview mit Euronews prophezeite er ein baldiges Ende der Kämpfe und drohte Frankreichs Präsident Nicolas Sarkozy mit pikanten Enthüllungen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen